Test Devil May Cry 4

von Jan Höllger (09. Februar 2008)

Die wohl coolste Actionreihe der jüngeren Videospielgeschichte kehrt zurück auf den Bildschirm und schlägt ihre Zelte erstmals auf den NextGen-Konsolen auf. In "Devil May Cry 4" geht es um Style, Action und eine emotionale Story in Old-School-Kämpfen gegen Dämonen und riesige Bosse. Wie gut das erste Actionhighlight des Jahres ist, sagen wir euch im Test.

In den Levels findet ihr auch einige Geheimmissionen, die recht knackig sindIn den Levels findet ihr auch einige Geheimmissionen, die recht knackig sind

Pssst! Geheimnis

Die Geschichte von "DMC 4" ist Entwickler Capcom sehr wichtig. Als Beilage zu unserer Testversion schickte man uns daher einen Din-A4 großen Zettel mit Anweisungen, welche Storydetails wir im Test nicht verraten dürfen, um euch nicht schon vor dem Spielen die Spannung zu verderben. Daher sei hier nur soviel gesagt, dass ihr im Spiel zunächst in die Rolle des Dämonenjägers Nero schlüpft, der den alten Held Dante im packenden Prolog/Tutorial besiegt. Auch wenn ihr euch die meiste Zeit mit dem Dante-Klon Nero durch die gut 20 Level kämpft, gibt es auch noch einen zweiten spielbaren Charakter - dreimal dürft ihr raten, wer das ist.

Die Umgebungen sehen klasse aus, auch wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt istDie Umgebungen sehen klasse aus, auch wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist

Style & Shoot

Ob Dante oder Nero, am Spielprinzip ändert sich nichts. In Serientradition bekommt ihr es mit einer Menge von Feinden zu tun, die ihr mit Schwert, Pistole oder dem neuen Dämonenarm von Nero möglichst stylisch beseitigen müsst. Verschiedene Kombos, von denen ihr im Spielverlauf weitere kaufen dürft, helfen euch dabei, die Gegner nicht nur schnell, sondern wirklich eindrucksvoll aus der Umgebung zu bannen. Das ist wichtig, da ihr nur durch möglichst abwechslungsreiche Kampfmoves und Aktionen Punkte sammelt, für die ihr wiederum nach Ende einer Mission Erfahrungspunkte erhaltet und neue Fähigkeiten des Helden freischalten dürft.

Weiter mit: Test Devil May Cry 4 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Nintendo gab soeben überraschend bekannt, dass der Super Nintendo in der Classic Mini Edition am 29.09.17 in den U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devil May Cry 4 (Übersicht)