Monatsvorschau - Seite 2

(Special)

Platz 4: Dreamfall (PC, Xbox 360)

Endlich wird eines der besten Adventures abseits der LucasArts-Klassiker fortgesetzt. Dreamfall ist die legitime Fortsetzung zu The Longest Journey, das damals durchweg sehr gute Bewertungen einstrich aufgrund seiner tollen Geschichte, ausgefeilten Dialogen und der charismatischen Hauptdarstellerin April Ryan. Dreamfall wird moderner und keine richtige Fortsetzung der Geschichte. Das Spiel ist im gleichen Universum angesiedelt, bietet aber sonst viel Neues.

Statt klassischem Point and Click wird in Dreamfall direkt gesteuert, wie z.B. in Tomb Raider. Neu ist dazu das schnellere Gameplay, das sogar Kämpfe beinhaltet. Fans des Originals sind deswegen etwas skeptisch, dennoch sind wir zuversichtlich, dass Dreamfall wieder eine schöne Geschichte erzählen wird, die lange an den Monitor fesselt. Interessant ist auch, was Designer Ragnar Tornquist in seinem Weblog zu erzählen hat. Und der Trailer ist auch große Klasse.

Platz 3: Heroes of Might & Magic V (PC)

Elfen, Zwerge und böse Magier gibt es nicht nur in Mittelerde und wer von Haus auf Kriegsfuß mit Echzeitstrategie steht und lieber eine ruhigere Kugel schiebt, wird seine Freude an Heroes of Might & Magic V finden. Denn in der Fantasywelt Ashan wird noch gekämpft. Nach der Pleite von Entwickler 3DO wurde der fünfte Teil bei Nival Interactive (Silent Storm) in Russland entwickelt. Das verspricht kein simples Update sondern echte Neuerungen und frische Ideen für den neuen Teil. Die Demo zeigt schon, dass dies offenbar gelungen ist. Aber vorsichtig, leichte Kost ist Heroes of Might & Magic V nicht, beim Spielen der Demo haben wir teilweise schon leicht gefrustet in die Tastatur gebissen. Und als Appetithappen gibt es auch einen schönen Trailer zum Spiel.

Platz 2: Rockstar Games presents Table Tennis (Xbox 360)

Was ist denn hier passiert. Rockstar Games kündigt ein neues Spiel an und es ist kein neues Grand Theft Auto? Lange Gesichte überall. Tischtennis? Genau, Rockstar Games geht völlig neue Wege und versucht sich im Sportspiel-Genre und das ausschließlich auf der Xbox 360.

Meinung von Oliver Hartmann

Eiswürfel klar machen, der Mai wird ganz heiß. Persönlich bin ich ja besonders gespannt darauf, wie Rockstar Games den Genre-Wechsel ins Sportlager hinbekommt. Mit Dreamfall geht einer meiner Alltime-Classics in die zweite Runde und an den Wochenenden werde ich sicher mit Guitar Hero aufdrehen.

Highlight des Jahres wird wieder die E3-Messe. Sony wird vermutlich ordentlich nachlegen und Nintendo könnte in Sachen Revolution auch mehr Klarheit an die Öffentlichkeit bringen. Nach dem Doom-Kinodesaster lege ich alle Hoffnungen in Silent Hill. Bitte enttäuscht mich nicht.

Das Tischtennis nicht langweilig sein muss, wissen wir ja schon lange. Szenekenner vermuten, dass dies für Rockstar lediglich ein Versuch ist, die Möglichkeiten der Hardware auszuloten und mit Animationen zu experimentieren. Und schon der sehr coole Trailer zeigt, wie gut Rockstar dies gelungen sind. Die Animationen sind butterweich und so real, dass man glaubt eine Sportübertragung zu sehen.

Spieler schwitzen mit der Zeit, was optisch auch genau so gut rüberkommt. Die Steuerung ist schnell erlernt und selbst spektakuläre Ballwechsel gelingen relativ früh. Dennoch bleibt genug Potenzial für lange anhaltenden Spielspaß, so sind wir das von Rockstar gewöhnt. Und so singen wir alle: Wir wollen Rockstar presents Table Tennis.

Platz 1: Ghost Recon Advanced Warfighter (PC)

Wer bisher neidisch auf die Xbox 360 schaute darf sich nun endlich freuen. Die Ghost Recons haben ihren Weg von der grafisch sensationellen Xbox360-Version zum PC gefunden und die Version muss sich wahrlich nicht verstecken. So muss ein Spiel mit den heutigen Möglichkeiten aussehen. Die Story ist absolut identisch mit den anderen Fassungen, die Entwicklung lief aber laut Entwickler komplett getrennt. Die Ghost-Einheit ist dieses Mal mit modernstem Equipment in Mexiko Stadt unterwegs und muss sich den Weg durch den Terror bahnen. Geschickt muss das Squad manövriert werden, Deckung ist das Zauberwort. Taktisch ist Ghost Recon Advanced Warfighter höchst anspruchsvoll und fordernd.

Mekka für Spieler: E3

Abseits der Spiele findet im Los Angeles Convention Center vom 10 bis 12. Mai 2006 mit der Electronic Entertainment Expo (E3) die größte Spielemesse der Welt statt. Die E3 ist für Computerspieler wie eine Pilgerfahrt nach Mekka, das muss man mal gesehen habe. Hier kann man noch mit Designern ein feines Fachgespräch führen und exklusiv brandheiße Games anspielen. Dazu viel Show, laute Musik und leicht bekleidete Damen, ein ganz großes Highlight im diesjährigen Kalender.

1 von 3

Silent Hill the Movie:

Videospielhorror: Silent Hill

Außerdem startet am 11. Mai 2006 Silent Hill in den deutschen Kinos. Adaptionen von Spielen auf die große Leindwand hängt oft der Nimbus des Versagens an. Mit Grauen denken wir noch an die Verfilmungen von Doom und Alone in the Dark zurück. Nicht weil die Filme so gruselig waren, sondern vor allem totlangweilig. Bei Silent Hill besteht sehr große Hoffnung, dass es dieses Mal viel besser laufen wird. Der Film ist überraschend gut besetzt, wir sehen z.B. Sean "Herr der Ringe" Bean, Radha Mitchell und Deborah Kara Unger. Das Team verspricht eine Umsetzung möglichst dicht am Originalspiel und die ersten Trailer zeigen sehr schön, wie gut die gruselige Atmosphäre des Spiels eingefangen wurde. Einige Bilder im Netz verraten, dass Silent Hill so gar nichts für zarte Gemüte sein wird. Wir freuen uns darauf.

Fazit

Die Freude auf den Mai ist groß. Neben guten bis sehr guten Spielen erwarten wir mit großer Spannung die E3-Messe in Los Angeles vom 10 bis 12. Mai 2006. Neue Infos zu PlayStation 3 und Nintendo Revolution, viele neue Ankündigungen und spektakuläre Bilder und Videos dürften für Tage beschäftigen.

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht