Need for Speed Carbon

(Special)

von Moritz Hornung (04. November 2006)

"Need For Speed" ist mittlerweile der Inbegriff für kompromissloses Arcade-Racing und eine der weltweit erfolgreichsten Rennspielserien überhaupt. Dabei gab es in der 12-jährigen Geschichte der Serie durchaus einige interessante Wandlungen. Wir schauen uns die Evolution der Spezies "NFS" noch mal genauer an und nehmen den am 8. November erscheinenden zehnten Teil NFS: Carbon unter die Lupe.

Der Urknall

Wir schreiben das Jahr 1994: karge Cockpits und wie Endlosschleifen vorbeiziehende Landschaften bestimmen das Rennspielgenre. Doch dann brachte Electronic Arts mit The Need For Speed ein Spiel auf den Markt, dass seiner Zeit technisch und spielerisch weit voraus war.

3D-Edelsportwagen, detailverliebte Szenarien, eine mit dem Automagazin "Road&Track" zusammen entwickelte realistische Fahrphysik, spannende Rennen gegen die Polizei und das alles gepackt in eine professionelle Präsentation... so eroberte "NFS" die Spielerherzen im Sturm. Ihr habt richtig gelesen - tatsächlich war das "Ur-NFS" eines der realistischsten seiner Art. Ferrari, Porsche & Co. wollten gut beherrscht sein, andernfalls drohten unschöne Abflüge oder Crashs mit dem Zivilverkehr.

1 von 3

Klassiker:

Ein Schritt zurück?

Besagter Realismus machte sich im Nachfolger von 1997 rar - zwar wurde NFS von nun an leichter zugänglich, aber auch anspruchsloser, worüber der exquisite, zum größten Teil aus seltenen Konzeptfahrzeugen bestehende Fuhrpark nicht hinwegtäuschen konnte.

Durch ideenreiches Streckendesign und die Unterstützung neuester 3D-Hardware fuhr Need For Speed dennoch, zumindest in technischer Hinsicht, weiter vorne mit.

Eins, Zwei, Polizei!

Konnte man im Vorgänger noch völlig unbehelligt über die Strecken heizen, brachten die Nachfolger NFS III: Hot Pursuit und NFS: Brennender Asphalt wieder die Polizei ins Spiel - und zwar so richtig. Die neue Polizei-KI garantierte außergewöhnlich spannende Rennen, zumal man sogar selbst auf die Seite des Gesetzes wechseln und Raser verfolgen konnte.

The Need For Speed war seiner Zeit technisch und spielerisch voraus

Gerade mal ein Jahr lag zwischen den beiden Titeln, was sich bemerkbar machte - auf den ersten Blick sah der vierte Teil kaum anders aus, und dreister Weise bestand die Streckenauswahl zur Hälfte aus der des Vorgängers. Zumindest gab es ein paar neue Renn-Modi und zum ersten Mal in NFS auch ein Schadensmodell.

Das Fahrverhalten war zwar nach wie vor sehr arcade-lastig, fühlte sich aber trotzdem gut an, und auch grafisch blieben kaum Wünsche offen, sodass sich die Spiele selbst heute noch großer Beliebtheit einschließlich aktiver Modding-Communities erfreuen.

Grüße aus Zuffenhausen

Das fünfte NFS lässt sich zweifellos als der Exot der Serie bezeichnen. Nicht nur, dass alle Wagen im Spiel von der Namen gebenden Marke Porsche sind, auch inhaltlich unterschied es sich grundlegend von den Vorgängern. Entwickelt wurde es von "Eden Games", die zurzeit mit Test Drive Unlimited für Furore sorgen.

Während die Polizei nur noch eine Nebenrolle spielte, wurde Wert auf eine umfassende, motivierende Karriere gelegt: Eine Testfahrer-Laufbahn und ein "Evolution-Modus" sorgten für frischen Wind, ging es doch bei NFS bisher meist nur um das simple Absolvieren von Meisterschaften ohne besonderen Hintergrund.

Im Gegensatz zu den Vorgängern ist auch das Fahrverhalten grundlegend anders und sogar noch realistischer als im ersten Teil. Hatte man sich schon an das relaxte Vollgasgefühl von NFS III und IV gewöhnt, war es hier wieder an der Zeit, Begriffe wie "Bremspunkt" aus dem Gedächtnis hervorzukramen. Für viele, die schon immer mehr Wert auf Realismus und Fahrgefühl setzten, gilt Need For Speed: Porsche aus diesem Grund als das beste NFS bisher.

1 von 3

Trendwechsel:

Weiter mit: Need for Speed Carbon - Seite 2

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NFS Carbon (Übersicht)