Spiele im Wandel

(Special)

"Der Landpreis!" brüllt mein Mitbewohner den Bildschirm an und spült aufkeimende Depressionen mit einem tiefen Schluck Dosenbier hinunter. Das Spiel: "Kaiser" auf dem C64, das Bier: Karlsquell für 47 Pfennige, das Jahr: 1986. Die Frage: War Spielen vor 20 Jahren eigentlich anders?

Heutzutage ziehen rasante Taktraten und gigantische Online-Spielewelten alte und neue Spielerschichten in den Bann. Verlassen wir einmal diese Welt und kehren zurück in eine Zeit, in der es nur einen Anbieter gab, der den Strom während des Endlevels ausfallen lassen konnte und mit "Spielemesse" höchstens eine Verniedlichung von Unzucht in Kirchenkreisen gemeint sein konnte.

1 von 3

Hardware von damals:

Telespiel vs. Brotkasten

Zu Beginn der Achtziger teilten sich vor allem Nintendo und Sega mit ihren Konsolen den Markt. Dann kamen Homecomputer wie der C64 (nach wie vor mit 17 Mio. Stück meistverkaufter Computer der Welt) und entsprechende Geräte von Atari, Schneider und Sinclair, die vor allem den notorisch blanken Kids die Möglichkeit boten, Spiele auf Kassetten und 5,25-Zoll-Floppys zu kopieren statt teure Konsolenmodule zu kaufen.

Knackige Chips

Die Hardware der Homecomputer bot trotz 8-Bit-Technik enorme Möglichkeiten. Die Spiele-Programmierer fanden jede Menge Tricks und undokumentierte Funktionen, um Grafik- und Soundchip richtig Gas geben zu lassen. Nur Fehlsichtige erinnern nicht mehr die Farb-Feuerwerke, die uns in jeder Cracker-Demo ansprangen. Unvergessen auch die Helden, die der unfassbar lahmen C64-Floppy Beine machten und mit "Speed DOS" für flotte Ladezeiten bei erstaunlicher Kompatibilität sorgten.

Das nennst du also Schularbeiten?!

Alle Titel können mittlerweile kostenlos runtergeladen werden.

Etwa 17.000 Spiele entstanden alleine für den C64, Grund genug, das Gerät zwingend zum Mittelpunkt aller frei planbaren Zeit werden zu lassen. Die Spiele nahmen zunächst die von den Konsolen bekannten Arcade-, und Jump'n'Run-Prinzipien auf. Neue Genres wie Handelssimulationen und immer komplexere Adventures kamen dazu und ließen den Markt explodieren. Auch Kuriositäten machten die Runde.

Grottiges

Gerade zu Beginn der Homecomputer versündigten sich die Hersteller mit Unsagbarem. Wer weint nicht heute noch über "Crazy Balloon", eine der wenigen Spiele-Cartridges für den C64. Unvergessen sind auch die bedrückend schlechten Pixel der "Sex-Games", in denen der Joystick bei beständigem Auf- und Nieder zweifelhafter Höhepunkte bei sinkender Lebenserwartung gewahr wurde (es sei denn, man besaß den robusten "Competition Pro").

And the winner was...

Werfen wir einen Blick auf die Highlights jener Tage und Nächte: Einen Ehrenplatz hält nach wie vor "Paradroid", dessen Zauber sich Beschreibungsversuchen widersetzt. Nie wieder erreicht wurde auch "Bozo's Nightout", wo es darum geht, einen immer besoffener werdenden Briten nach Hause zu bringen. Und wer einen Grund für die in dieser Zeit entstandene Bundesprüfstelle spielen möchte, greife zu "Beach Head", wo Soldaten undrollige Geräusche von sich geben, wenn man sie mit dem Panzer überrollt.

Laufend was erleben

Sieger im "Jump and Run" sind nach wie vor die "Giana Sisters". Bei den Sportspielen halten in den klassischen Disziplinen immer noch "Summer Games" und "Winter Games" den Rekord. Ein Muss im Portfolio der Wirtschaftsspiele sind "Kaiser" und "Oil Imperium", während die ersten beiden Plätze bei den Adventures unumstritten "Maniac Mansion" und "Zak McKraken" gehören. Alle Titel können mittlerweile kostenlos runtergeladen und mit dem zugehörigen Emulator auf dem PC gespielt werden.

1 von 3

Die Killer-Games:

Weiter mit: Spiele im Wandel - Seite 2

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht