Test Hard to be a God - Seite 2

Das Inventar: Schlicht und übersichtlichDas Inventar: Schlicht und übersichtlich

Überzeugende Klangkulisse übertrumpft schwache Optik

Das Inventar überzeugt wie die Charakterentwicklung durch grosse Übersichtlichkeit, auch wenn die optische Aufmachung aus dem Jahr 2001 zu kommen scheint. Überhaupt zieht sich der Eindruck, dass die gesamte Präsentation einfach mindestens 2 bis 3 Generationen der Aktuellen hinterher hinkt, durch das ganze Spiel. Gelegentlich gibt es dann zwar beispielsweise Effekte wie Feuer oder Schatten, die beweisen, dass 2001 vorbei ist, aber vor allem Texturen von Oberflächen sind einfach völlig überholt. Die Musik und gesamte Klangkulisse ist dagegen überraschend handfest und auch die englische Sprachausgabe überzeugt durchaus. Leider gibt es keine deutsche Sprachausgabe, statt dessen deutsche Untertitel auf vergilbten Papierrollen, die schon in Oblivion besser aussahen - und dort zählten diese eher zu den optischen Schwächen des Spiels.

Meinung von Daniel Frick

Ich zäume das Pferd hier jetzt mal umgekehrt auf: Warum sollte man sich "Hard to be a God" kaufen? Die grosse Stärke des Spiels ist sicherlich das unverbrauchte und innovative Szenario der Romanvorlage. Dessen Reiz blitzt an vielen Stellen des Spiels deutlich auf, wird aber letztlich immer wieder von der selten besser als durchschnittlichen Umsetzung getrübt. Vor allem optisch wirkt das Spiel von einigen kleineren Ausnahmen abgesehen nicht mehr aktuell. Dies ist umso tragischer, weil die aussergewöhnliche Geschichte durchaus das Potential für ein erfrischend anderes Spiel gehabt hätte. Es können also vor allem Rollenspielfans zugreifen, die endlich wieder einmal ein Szenario abseits der üblichen Klischees erleben wollen.

63

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hard to be a God (Übersicht)