Browser-MMOs - Seite 2

(Special)

Exklusiv konnten wir uns das kommende Spiel Melom ansehen. Stolz präsentierte uns Christian Godorr das viel versprechende Strategiespiel, das am ehesten als eine Mischung aus Stronghold und Anno 1701 zu beschreiben ist. Grafisch ist das Spiel wieder auf dem aktuell neuesten Stand, spielerisch werden die unterschiedlichen Zeitepochen durchschritten. Sieben weitere Gegner auf der Spielkarte warten darauf, ihr Leben zu lassen. Ländereien der ausgeschalteten Gegner werden dem eigenen Konto gutgeschrieben. In etwa zwei Wochen soll das Spiel der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

1 von 3

Action-Liga:

Die Entwicklungszeit liegt laut Godorr zwischen vier und neun Monaten, je nachdem ob eine komplett neue Engine entwickelt werden muss oder nur ein neues Setting umgesetzt werden soll. Im Gegensatz zu Spieleschmieden wie Blizzard oder 3D Realms können Erscheinungstermine glücklicher Weise erstaunlich gut eingehalten werden. Das zufriedene Nicken von Sandra Braun vom Bigpoint-Marketing zeigt mir, dass diese Aussage wirklich ernst zu nehmen ist.

Meinung von Oliver Hartmann

Browserspiele scheinen eine spaßige Angelegenheit zu sein. Stop. Wir meinen nicht das Spielen, sondern das Entwickeln. Anders kann man die entspannte Atmosphäre im Hause Bigpoint kaum erklären.

Ich bin gespannt, wie die Community die kommenden Spiele aufnehmen wird. Technisch liefert Bigpoint damit wieder erstklassige Produkte. Und ich freue mich schon darauf, die Rangliste der Action-Liga zu erobern.

Angesprochen auf die Problematik von Cheats in Onlinespielen zeigt sich Godorr relaxed souverän. Cheating gibt es leider überall - aber die Entwickler umgehen dieses Problem größtenteils, in dem alles Wichtige serverseitig berechnet wird. Möglich seien nur Sachen, die im Client modifiziert werden - gegen solche Fälle gehen die Bigpointer jedoch energisch vor. Dies sorgt für ein einwandfreies Spielerlebnis abseits von Schummlern und Betrügern.

Groß geschrieben wird im Hause Bigpoint auch das Thema Support. Sowohl via Telefon als auch per Mail erreichen Hilfesuchende Spieler kompetente Ansprechpartner. Die meisten der Supporter haben die Spiele selbst intensiv gespielt und sind über diesen Umweg im Bigpoint-Support gelandet, quasi leidenschaftliche Spieler, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. So hat man auch gleich ein Ohr an der Community, was letztlich wieder den Spielen zugute kommt. Bugs können schnell behoben und beliebte Extrawünsche eingebaut werden.

Das Betriebsklima erscheint locker entspannt vom Chef bis zur Empfangsdame. Irgendwie bemerkt man schnell, dass alle mit Herz und Seele bei der Sache sind. Das ist auch die richtige Grundlage für die hochgesteckten Ziele.

Fazit

Mit der Action-Liga und Melom hat Bigpoint weitere heiße Eisen im Feuer. Wir sind vor allem gespannt, wie sich die kurzweilige Action-Liga etablieren wird. Gerade mit Fußball als Volkssport Nummer 1 könnte sich für Bigpoint ein Browsermärchen erfüllen.

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht