Test Dead or Alive 4 - Seite 3

Passt auf die Umgebung auf, Autos können euch anfahren.Passt auf die Umgebung auf, Autos können euch anfahren.

Grafik, Sound und Steuerung:

"Dead or Alive 4" zählt derzeit eindeutig zu den grafisch beeindruckendsten Spielen auf der Xbox 360. Toll animierte Charaktere, die zudem absolut gigantisch gerendert und aufgelöst sind, lassen die Augen den Zockers schon nach wenigen Minuten glänzen. Auch die Umgebung punktet im Grafikbereich, tolle Levels, in denen Licht- und Schatteneffekte überzeugen machen Lust auf mehr. Enorme Detailverliebtheit lässt sich ebenfalls überall im Spiel wieder erkennen, das beste Beispiel hierfür sind die vielen freispielbaren Kostüme, fast jede einzelne Naht der Kleidung lässt sich erkennen. So beeindruckend die Grafik auch ist, so viel gibt es im Soundbereich zu beklagen, zwar passt die stimmige Hintergrundmusik perfekt zu den heißen Kämpfen, nur wiederholen sich die Stücke viel zu oft und dämpfen zudem die tolle Atmosphäre. Ein Minuspunkt gibt es leider auch für die Synchronisation, diese wurde weder in Deutsch noch in Englisch synchronisiert. Lediglich die japanische Originalsynchronisation ist verfügbar, was sehr stark an der Atmosphäre knabbert, denn wenn ein britischer Kämpfer perfekt japanisch ohne Akzent spricht wundert das öfters mal den Spieler. Immerhin triumphiert der Soundbereich in den Endsequenzen, in denen die Rockband Aerosmith die Hintergrundmusik spielt. Wenigstens gibt es in der Steuerung kaum einen Kritikpunkt, diese lässt sich sehr leicht handhaben, sinnloses Tastengedrücke ist zwar immer noch möglich lässt aber keine tollen Kombos übrig. Jede Menge Kombinationsmöglichkeiten lassen jeden Prügelfan das Herz aufgehen, nur leider sind diese recht lang und können öfters zu starken Daumenschmerzen führen, was aber so gut wie jedes Beat'em Up Spiel tut.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dead or Alive 4

DJKaito
86

Alle Meinungen

Dead or Alive 4 (Übersicht)