skate - Seite 2

(Special)

Pad-Buttons atmen kollektiv auf

Die wichtigste Änderung gegenüber Tony Hawks ist aber ohne Zweifel das komplett andere Spielgefühl. Dies liegt vor allem an der völlig neuen Steuerung. Brauchten wir bei Tony Hawks noch zahlreiche Buttons, kommt skate so gut wie ohne aus. Nur zwei sind nötig zum Beschleunigen oder Bremsen. Fast alle Tricks werden mit dem rechten Analogstick ausgelöst. Zieht den rechten Stick nach unten und zurück nach oben, so gelingt ein Ollie. Eine gleichzeitige Bewegung nach links oder rechts, lässt das Board für einen Kickflip drehen. Mittels des linken und rechten Triggers greift unser Alter Ego beherzt zum Board.

EA nennt das klangvoll FlickIt. Das ist zunächst ungewöhnlich und fordert eine gewisse Zeit an Eingewöhnung. Tricks sind am Anfang alles andere als einfach zu meistern. Ist der erste Frust jedoch verdaut, fordert dieses neue Konzept ungemein und fesselt für lange Zeit an den Bildschirm. Es geht dabei auch viel um Physik und richtiges Timing. Skate fühlt sich wie skaten mit den Daumen an, deutlich realistischer als bei der Konkurrenz von Activision.

1 von 3

Screenshots:

Bekannte Spielelemente

Das reine Spiel an sich ist dann jedoch wieder recht ähnlich. In den Stadtteilen von San Vanelona müssen zahlreiche Aufgaben erledigt werden. Je spektakulärer das passiert, desto mehr Coverage bekommt ihr im Spiel. Und je mehr Coverage ihr bekommt, desto mehr Geld und bessere Sponsorenverträge gibt es. Dieses Geld kann dann wieder in stylishe Klamotten investiert werden. Bevor das dicke Geld kassiert werden kann, ist aber üben, üben und noch mehr üben angesagt. Und so meistert ihr eure Karriere von der Hinterhof-Challenge bis zur großen Meisterschaft.

Meinung von Oliver Hartmann

Ich hätte nicht gedacht, dass skate gleich im ersten Anlauf so vehement am Thron von Tony Hawk kratzen würde. Die innovative Steuerung und der Video-Editor haben es wirklich in sich. Dazu kommt ein prima Soundtrack sowie eine absolut gelungene Optik.

Ich bin schon jetzt gespannt, wie skate nach über ein Dutzend Fortsetzungen aussehen wird. Der Vorsprung der Tony-Hawk-Reihe ist schon jetzt aufgeholt.

Im gelungenen Mehrspielermodus tretet ihr gegen fünf Konkurrenten in zahlreichen Disziplinen an. Anders als im Einzelspielermodus ist aber nicht die ganze Stadt befahrbar, nur einzelne Gebiete sind dort möglich. Der absolute Clou ist jedoch der eingebaute Video-Editor. Damit könnt ihr eure besten Tricks im Internet präsentieren und euren Freunden beweisen, welche coole Tricks ihr gemeistert habt. Denn wie wir alle wissen: Beim Skaten geht es auch um's posen.

Herausragende Präsentation

Wie wir es von Electronic Arts nicht anders gewöhnt sind, lässt die Präsentation kaum zu wünschen übrig. Die einzelnen Stadtteile unterscheiden sich optisch stark voneinander. Das Spiel wird durch gelungene, eingespielte Videosequenzen aufgelockert. Und wer nun wirklich ein Problem damit hat, dass Skater-Legende noch exklusiv bis 2015 bei Activision fährt: Electronic Arts hat dafür mehr als ein Dutzend Skater eingebaut, die euch im Spiel begegnen werden, wie zum Beispiel: Pat Duffy, Paul Rodriguez oder Chris Cole.

Fazit

Bis auf die zuweilen störende Kameraperspektive macht Electronic Arts mit seinem Skate-Erstling eigentlich alles richtig. Die Ausrichtung zur Simulation sorgt für eine steile Lernkurve und damit langfristiges Spielvergnügen. Und selbst Tony-Hawk-Veteranen erwartet eine alles andere als leichte Herausforderung.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Skate

adin
92

Cool

von adin

Streetking
80

Für Skater ein Pflichtkauf

von gelöschter User

Cun14
85

Alle Meinungen

Skate (Übersicht)