Vorschau Soul Calibur

von Christian Ladewig (07. Oktober 2000)

Soul Calibur, der offizelle Nachfolger von Soul Blade hat seinen Weg auf die Dreamcast gefunden. In Japan ist das Spiel der Verkaufsschlager überhaupt. Selbst die Aktien von Namco und Sega stiegen nach dem Release. Doch was steckt wirklich im Spiel?

Kaum waren die ersten News, bzw. die ersten Bilder von Soul Calibur im Internet aufgetaucht, war allen Spielefreaks klar, dieses Spiel wird ein Verkaufsschlager. In Japan erhielt Soul Calibur Traumnoten, was auch sicherlich hierzulande der Fall seien wird. Mit Soul Calibur hat Namco das beste Beat'em Up-Spiel was es je gab entwickelt. Jeder, den das Genre Beat'em Up nur ansatzweise gefällt, wird an Soul Calibur seine helle Freude haben.

Neben den altbekannten Kampfoptionen, wie Arcade, Mission Battle, VS Battle, Team Battle, Time Attack, Surival Modus und Practive steht den Spieler die Möglichkeit zu, ein Museum mit Bildern und Hintergrundinformationen zu erkämpften Charakteren zu besuchen. Auch der Internet-Modus bietet eine willkommende Abwechslung. Leider ist dieser Internetmodus im Moment nur für Japaner zugänglich. Der Internetmodus bietet Zugang zu verschiedenen Features, aber kein Online-Spielen bietet.

Im Arcademodus kämpft man gegen sieben, nacheinander per Zufallsgenerator bestimmte, Kämpfer, um am Schluß gegen den Boss anzutreten. Neu für einige ist der Mission Modus, indem man einzelne Missionen ausführen muß, wofür man Punkte bekommt, die wiederum eingestezt werden, um geheime Features freizuschalten. Im VS Battle kann man sich gegen einen Freund behaupten und im Team Battle gleich ein ganzes Team antreten lassen, wobei die Kämpfe nacheinander erfolgen. Beim Time Attack versucht man den zeitrekord zu brechen und der Survialmodus steht für Kämpfen bis zum Umfallen.

In Sachen Grafik schlägt Soul Calibur jedes Spiel auf diesem Gebiet. Die Bewegungen sind sehr flüssig und die Grafik umwerfend. Kleine Animationen sorgen für den Arenen für witzige Abwechslung. Im Gegensatz zu Tekken, bewegt man sich bei Soul Calibur in 3D welten, wo man schonmal aufpassen muß, wo man hintritt, da es auch Abgründe (wie bei Battle Arena Toshinden) gibt. Der Sound paßt perfekt zu den einzelnen Bewgungen und liefert so, eine perfekt Spielatmosphäre.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Überraschung: Nintendo kündigt einen neuen Handheld an

Überraschung: Nintendo kündigt einen neuen Handheld an

Damit hat niemand gerechnet, aber Nintendo hat jetzt überraschend einen neuen Handheld angekündigt. Den New N (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Calibur (Übersicht)