Vorschau Fallout Tactics

von Gerd Schüle (24. Januar 2001)

Interplay konnte die Rollenspielfans mit den zwei Teilen von "Fallout" überzeugen. Die taktisch anspruchsvollen Rollenspiele führten den Spieler in die düstere nachatomare Welt. Mit "Fullout Tactics" geht die Geschichte jetzt in einem rollenspiellastigen Strategiespiel weiter. In unserem Preview erfahrt ihr, was uns im März mit diesem Programm erwartet.

Bei NachtBei Nacht

Am Rande des Untergangs - die Story

Die düstere Atmosphäre des Spiels kommt schon in der Geschichte zum Tragen. Endzeitambiente pur, nach einem katastrophalen Atomkrieg im Jahre 2007 liegt die Zivilisation in Schutt und Asche. Man könnte meinen, dass die Menschheit nun aus diesem Vorfall gelernt hat. Aber das ist leider nicht der Fall. Zwar stehen die Überlebenden wieder ihren Mann und wollen aus den Trümmern Amerikas eine neue Gesellschaft aufbauen, aber da sie dies ohne Regierung und Polizei verwirklichen wollen, regiert schon nach kurzer Zeit das Recht des Stärkeren und damit das pure Chaos. Dies führt unweigerlich zu erneuten, blutigen Auseinandersetzungen, in denen neue Gruppen mit Gewalt das Zepter der Macht erringen wollen.

Wo ist der FeindWo ist der Feind

Taktische Feinkost - das Spielprinzip

Bösartige Zungen könnten eventuell behaupten, dass "Fallout Tactics" kurzerhand das Spielprinzip von "Jagged Alliance" entwendet hat, um es dann gekonnt in die Welt der Rollenspiele von "Fallout" zu versetzen. Tatsächlich weist das Spiel den gleichen schrägen Humor wie das Mutterprogramm auf und ist auch ein rundenbasiertes Strategiespiel mit Echtzeitelementen wie "Jagged Alliance 2". Man bewegt seine sechs kampflustigen Söldner in Echtzeit durch die düstere Umgebung der "Fallout-Welt". Sobald die Kämpfer dann auf Gegner treffen, schaltet das Programm dann automatisch in den Rundenmodus um. Dabei verwendet "Fallout-Tactics" das deutlich ausgebaute Kampfsystem der Rollenspiele, das in Sachen Komplexität "Jagged Alliance 2" zumindestens ebenbürtig sein soll. Die Kämpfer können schleichen, rennen, robben, klettern und natürlich auch schießen. Jede Aktion kostet Punkte. Die Punktzahl der einzelnen Soldaten pro Runde ist dabei abhängig von ihrer Geschicklichkeit.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout Tactics (Übersicht)