Vorschau Iron Storm

von Dominik Köppl (16. Oktober 2002)

Innovationen im grauen Action-Einerlei sucht man in diesen Tagen vergebens. 4X Studios und Wanadoo streben mit dem Titel Iron Storm an diesen Trend zu brechen. Als erster Action-Shooter vereint Iron Storm die Idee einer abgewandelten Weltgeschichte mit hautnaher Schützengraben-Perspektive.

Ein typischer SchützengrabenEin typischer Schützengraben

Vier Jahre Krieg ist nicht genug?!?

Wir schreiben das Jahr 1964 und der Erste Weltkrieg tobt noch immer. Schon 50 Jahre wird auf der Erde gekämpft - allerdings in einer alternativen Rollenverteilung, denn als Gegner stehen sich die europäisch-amerikanischen Truppen und die russisch-mongolischen Einheiten gegenüber. In diesem doch recht ungewöhnlichen Szenario übernimmt der Spieler die Rolle des Leutnant Anderson. Anderson bekommt den Auftrag sich in eine Waffenfabrik einschleichen, um dort eine Probe einer Megabombe zu nehmen und diese anschließend zu zerstören. Ist die Bombe dann in seinem Besitz, könnte der Krieg beendet und die geplagte Menschheit endlich zur Ruhe kommen. Im weiteren Verlauf von Iron Storm stoßen immer wieder Verbündete zu Anderson. Aber auch ein gigantisches Wirtschaftskonsortium scheint nicht unwesentlich mitschuldig an der Länge des Krieges zu sein. Skrupellose Dunkelmänner spekulieren an der Börse mit dem Elend der Soldaten - solange der Krieg andauert, wächst ihr Reichtum. Und den verteidigen sie mit aller Kraft!

Eine hellere SzeneEine hellere Szene

Singleplayer - Sechs Missionen, um die Welt zu retten

Die Geschichte in Iron Storm wird mit einem kinoreifen Intro eingeleitet und wird in Zwischensequenzen weitergeführt. Als Tutorial muss ein Schützengraben an der Westfront herhalten, in dem der Spieler Schießen sowie die sonstigen Grundlagen des Spiels erlernt. Dann geht es auch schon in die sechs sehr umfangreichen Missionen, die jeweils noch in verschiedene Abschnitte unterteilt sind.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Iron Storm (Übersicht)