Die Sony PSP ist da - Seite 2

(Special)

Liegt gut in der HandLiegt gut in der Hand

Technischer Rundumschlag

Die Konsole an sich ist sehr gut verarbeitet, alles wirkt auffallend hochwertig und alles andere als billig. Das Display ist wirklich klasse und dank Hintergrundbeleuchtung kann man gerade in den Abendstunden hervorragend spielen oder Filme schauen. Einziger Wehrmutstropfen sind hier die vereinzelt auftretenden Pixelfehler. Unser Testgerät hatte so einen in der linken unteren Ecke, was man jedoch nur bei sehr dunklen Bildern sieht und beim Spielen letztlich auch nicht stört. Bei extremem Lichteinfall kann das Display nicht überzeugen, aber das ist ein übliches Problem. Soundtechnisch ist die PSP wirklich klasse, sofern man nicht den mitgelieferten Kopfhörer benutzt, der in der Lautstärke begrenzt ist aufgrund einer EU-Richtlinie. Die Verwandtschaft zur PlayStation 2 wird schnell deutlich, finden sich doch sowohl Digipad und Analogstick als auch die vier Aktionsbuttons, L- und R-Tasten und Start und Select auf dem Gerät. An Anschlüssen befindet sich der Kopfhörerausgang, der Anschluss für das Ladekabel sowie oben ein USB-Anschluss an der PSP. Nicht sehen kann man den WLan-Adapter, mit dem sich die PSP mit dem Internet verbinden kann. Ist die aktuelle Firmware 2.0 installiert kann man mit der PSP sogar im Internet surfen.

Spaß ist garantiertSpaß ist garantiert

Der Inhalt der Demo-Disc

Nach Einlegen der Demo-UMD landet man im aufgeräumten und sehr schicken Menüschirm der PSP, der sich in die Bereiche Einstellungen, Foto, Musik, Video, Spiel und Netzwerk gliedert. Auf der beiliegenden Demo-UMD befinden sich leider keinen spielbaren Demos, lediglich Trailer fanden den Weg auf die Scheibe. Hier kann man sich viele aktuelle Spiele anschauen, darunter Hits wie "Ridge Racer" oder "WipEout Pure". Dazu gibt es einen Trailer zu "Spiderman 2" sowie mehrere Musik-Videos, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Hier überzeugt das Display wirklich, denn das Bild ist gestochen scharf und auch bei schnellen Wechseln kann man dem Geschehen super folgen. Trotz der geringen Größe kann man auch Details sehr gut erkennen. Auf der UMD befindet sich übrigens auch das Update auf die neueste Firmware mit der Version 2.0, die neue Video- und Audioformate unterstützt und der PSP einen eigenen Internet-Browser spendiert, die bei Auslieferung installierte Version 1.52 hat diese Features nicht.

Weiter mit: Die Sony PSP ist da - Seite 3

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht