Die Sony PSP ist da - Seite 3

(Special)

Nur ein Beispiel für das große AngebotNur ein Beispiel für das große Angebot

Die sprichwörtliche eierlegende Wollmilchsau

Die Sony PSP kann aber noch mehr als die Konkurrenz, denn neben den Spielen kann man sie auch als mobile Multimediazentrale benutzen. Der Haken an der Sache ist, dass der mitgelieferte Memorystick für Audio- und Videoanwendungen mit 32 MB viel zu klein ist. Ein größerer Memorystick mit z. B. 1GB Speicher reißt mit ca. 100 Euro ein weiteres großes Loch in die Finanzdecke. Dann jedoch kann man seine MP3-Sammlung und selbst codierte Videos unterwegs auf der PSP genießen. Auch die Fotos vom letzten Urlaub können mitgenommen und unterwegs betrachtet werden. Zum Start der PSP sind auch spezielle Filme auf UMD verfügbar. Zu haben sind sowohl Klassiker wie z.B. Ghostbusters aber auch aktuelle, gerade erst auf DVD erschienene Filme. Die UMD-Filme kosten um die 20 Euro und sind gegenüber den DVD-Filmen meist aufgrund des geringeren Platzes um die Extras beschnitten. Hier bleibt abzuwarten, ob sich dies durchsetzen wird, denn der Kinofreund wird so zweimal zur Kasse gebeten, einmal für das Heimexemplar und das zweite Mal für die mobile Version.

Rasen macht Spaß, mit Ridge Racer noch viel mehrRasen macht Spaß, mit Ridge Racer noch viel mehr

Ich will spielen!

Hauptkaufgrund für die Sony PSP bleiben aber natürlich die Spiele und da hat die verzögerte Markteinführung gegenüber Japan und den USA einen entscheidenden Vorteil. Zum Start gibt es in Deutschland eine große Auswahl an überzeugenden Spielen aus den verschiedensten Genres, so sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die großen Serien wie "Ridge Racer", "Metal Gear Solid" oder "Need for Speed" sind natürlich auch vertreten. Die Spielepreise bewegen sich zwischen 40 und 50 Euro. Von der Qualität her ist es schon beeindruckend, was die kleine Maschine auf den Schirm zaubert. Brauchen andere Konsolen mehrere Generationen an Titeln bis die Hardware ausgeschöpft wird, überzeugen auf der PSP schon Starttitel wie "Ridge Racer" oder "WipEout Pure". Die Spiele laden für die schnelle Runde zwischendurch ein, was nicht bedeutet, dass sie nicht auch für lange Zeit fesseln. Das Ende ist dann nur durch die Laufzeit des Akkus festgelegt, die je nach Belastung spätestens nach sechs Stunden, in der Praxis aber eher nach vier Stunden, erreicht ist.

Weiter mit: Die Sony PSP ist da - Seite 4

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht