Vorschau 18 Wheeler: Pro American Truck

von Christian Ladewig (11. Oktober 2000)

Wer hatte sich nicht schon immer gewünscht, ein Trucker zu sein und dies dann auch auszuleben? Mit "18 Wheeler: Pro American Truck" wird dies wahr.

Ein Traum für TruckerEin Traum für Trucker

Über Highways und Bundesstraßen mit einen 30 Tonnen schweren Fahrzeug zu fahren, war bis jetzt immer nur den echten Truckern vorbehalten. Doch demnächst kann jeder, der eine Dreamcast besitzt dieses Gefühl wenigsten auf dem heimischen Fernseher nachempfinden. Zwar in etwas anderer Form, aber dafür vielleicht sogar noch um einiges besser als das Original.

In "18 Wheeler: Pro American Truck" darf man nämlich all dies ausleben, was echten Truckern im Leben verborgen bleibt. So darf man ohne mit der Wimper zu zucken ruhig ein oder zweimal ein anderes Fahrzeug von der Fahrbahn stoßen, wenn dies im Weg steht. Solange die kostbare Fracht dabei nicht beschädigt wird, macht dies nichts aus.

Ob das die richtige Abfahrt war ?Ob das die richtige Abfahrt war ?

Im Spiel geht es darum, mit einen Truck verschiedene Frachten an ihren Bestimmungsort zu bringen, wobei man dabei immer gegen die Uhr sowie gegen einen Gegner fahren muss. Zusätzliche Zeit kann man gewinnen, indem man gekennzeichnete Fahrzeuge rammt. Hat man das Zeitproblem überbrückt, muss man nur noch als Erster ins Ziel kommen, so dass der Konkurrent einen nicht den Auftrag wegschnappt.

Hoffentlich bleibt die Fracht ganz ...Hoffentlich bleibt die Fracht ganz ...

Für jeden erfolgreich ausgeführten Auftrag gibt es Geld, mit welchem man seinen Truck aufbessern kann. Ebenfalls hat man die Möglichkeit, seinen Truck zu tunen, indem man kleine Bonus-Missionen, wie z.B. Einparken, erfolgreich bewältigt. Zwar kann man jedes Fahrzeug von der Fahrbahn stoßen, doch muss man immer auf seine Fracht aufpassen, da diese dabei auch Schaden nimmt und es somit weniger Geld gibt.

Im Fahrerhaus fliegt allerlei umherIm Fahrerhaus fliegt allerlei umher

Gespielt wird in verschiedenen Kameraperspektiven, wobei die Innenanschicht die empfehlenswertere ist, da man hier die Fahrbahn besser im Blickfeld hat. Die Steuerung ist ähnlich wie bei "Crazy Taxi" und in weniger als 5 Minuten zu erlernen. Grafisch ist das Spiel im oberen Mittelfeld anzusetzen und kann durchaus überzeugen.

In der fertigen Version sollen später auch verschiedene Spielmodi vorhanden sein, die für eine bessere Langzeitmotivation sorgen sollen. Der erste Eindruck des Spiels ist bis jetzt allerdings schon sehr vielversprechend. Es bleibt abzuwarten, wie das Endprodukt aussieht und was dann alles gegenüber der Spielhallenversion geändert wurde.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

PlayStation Experience 2016: Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten

PlayStation Experience 2016: Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten

Neben den internationalen Spielemessen veranstaltet Sony auch noch eine hauseigene Messe, die PlayStation Experience. D (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

18 Wheeler (Übersicht)