Games Convention 2005

(Special)

von Oliver Hartmann (19. August 2005)

Auch im Jahre 2005 ist Leipzig wieder attraktives Reiseziel für viele Spieler. Die Games Convention 2005 zeigt neben den kommenden Spielehits auch zahlreiche Welt- und Europapremieren. Wir waren vor Ort, um euch mit den wichtigsten Infos zu versorgen.

Wie immer war der Besucheransturm enorm.Wie immer war der Besucheransturm enorm.

Am Donnerstagmorgen um Punkt 9 Uhr öffneten sich in Leipzig wieder einmal die Tore für das Mekka der Computerspielefans, die aus allen Teilen Deutschlands und selbstverständlich auch aus dem Ausland angereist waren. Keine Frage, wir von Spieletipps waren für euch dort, und das nicht erst ab Donnerstagmorgen. Für Fachbesucher und Presse war die GC bereits ab Mittwoch geöffnet. An diesem Tag war es noch relativ ruhig und wir haben direkt vor Ort die ersten Eindrücke gesammelt um euch den ersten Bericht aus erster Hand anbieten zu können.Für die drittgrößte Spielemesse der Welt, bzw. der Größten in ganz Europa, war den Spielern kein Weg zu weit. Bevor es jedoch in die heiligen Messehallen gehen kann, steht die Alterskontrolle an. Je nach Alter gibt es wie die Jahre zuvor farbige Bänder, die den Zutritt in für jüngere Spieler gesperrte Bereiche freigeben. Der Jugendschutz wird auf der Games Convention sehr ernst genommen. Entsprechende Bereiche werden genau kontrolliert.

Die Sony PSP war nicht nur in aller Mund sondern auch in fast jeder Hand.Die Sony PSP war nicht nur in aller Mund sondern auch in fast jeder Hand.

Xbox 360 und Sony PSP im Focus

Dieses Jahr stand die Messe ganz im Zeichen der beiden neuen, vor Ort zu bestaunenden Konsolen. Microsoft zeigte Details der neuen Xbox 360. Erstmals wurden auf der großen Pressekonferenz Bilder der Menüführung gezeigt. Auf der GamesConvention wurde auch der Preis veröffentlicht. Die Basisversion mit Kabel-Controller ohne Festplatte und HDMI-Komponentenkabel (für HDTV) wird für 299 Euro im Herbst auf den Martk kommen. Die größere Version mit Wireless-Controller, Festplatte und Komponentenkabel wird für 399 Euro in die Läden kommen. Damit ist die Xbox360 preislich deutlich attraktiver zum Start als der Vorgänger. Ein echter Publikumsrenner war am Sonystand zu bewundern: Sonys neues Handheld Gerät die PSP (Playstation Portabel). Der Stand stellte dutzende Displays zur Verfügung, an denen die ab 01. September verfügbaren Hits wie "Ridge Racer" und "Wipeout Fusion" ausgiebig angespielt werden konnten. Eine gemütliche "Chillout-Area" am Stand lud dazu ein, es sich mit der PSP bequem zu machen, wovon natürlich ausgiebig Gebrauch gemacht wurde. Gegen Abgabe seines Personalausweises konnte man sogar ein Leihgerät für den Messetag bekommen. Das nenne ich einen echten Kundenservice.

Weiter mit: Games Convention 2005 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht