Vorschau NHL 2004

von Gerd Schüle (23. September 2003)

Sportspielfreunde stehen jedes Jahr von neuem vor der Frage, ob sich die Anschaffung der neusten Version ihres Lieblingsspiels wohl lohnen wird. Den Fans der NHL-Reihe will EA Sports die Kaufentscheidung erleichtern, indem sie bei "NHL 2004" einige neue Ideen einfallen ließen. Natürlich erfahrt ihr bei unserem Ausblick auf das Spiel, mit welchen neuen Stars das Spiel in die nächste Saison geht.

Ein erfolgreicher AlleingangEin erfolgreicher Alleingang

Endlich

Obwohl die NHL-Reihe in Deutschland sehr beliebt ist, hat es EA Sports bisher noch nicht geschafft, einen der größten Wünsche der deutschen Fans zu erfüllen: die Integration der DEL (Deutsche Eishockey Liga). Dieses lang geäußerte Anliegen der Fans wird nun in "NHL 2004" endlich umgesetzt. Endlich wird das Spiel seinem internationalen Anspruch gerecht und bietet dem Spieler eine enorme Auswahl. Das Spiel enthält natürlich alle 30 aktuellen NHL-Teams, NHL All-Star Teams, die DEL und auch noch 20 Nationalmannschaften. Außerdem gibt es noch eine internationale Elite-Liga mit 39 Teams aus Schweden, Finnland und Deutschland mit einzigartigen Trikots, Logos und Regeln. Somit dürfte zu mindestens in diesem Punkt die Erwartungen aller Fans erfüllt sein. Zudem soll das Spiel laut Angaben des Entwicklers mit der neuen, revolutionären KI wesentlich realistischer sein. Sämtliche computergesteuerte Spieler sollen nun wesentlich realistischer reagieren und sich situationsbezogen verhalten.

Tooooor!Tooooor!

Der Dynasty-Modus

Außerdem gibt es bei "NHL 2004" nun den Dynasty-Modus. Bei dieser Variante schlüpft man noch zusätzlich in die Rolle des Managers, um möglichst viele Erfahrungspunkte zu sammeln. Wer dann genügend beisammen hat, kann damit Verbesserungen aller Art vornehmen, wie z. B. neue Mitarbeiter einstellen oder einfach nur sein eigenes Büro zu verschönern. Diese Upgrades haben natürlich Einfluss auf die Fähigkeiten und Eigenschaften des gesamten Teams. Ansonsten gibt es natürlich Eishockey pur mit vielen Detailverbesserungen, wie z. B. zahlreiche neue Bodycheck-Möglichkeiten, die aus unterschiedlichen Perspektiven dargestellt werden. Oder realistische Schlägereien, mit einer neuen leicht zugängliche Steuerung, an denen sogar der Goalie mitwirken kann. Außerdem wurde die Steuerung verbesserte und die Grafik leicht aufgepeppt, vor allem durch neue Animationen. Auch der Sound des Spieles macht wieder einen hervorragenden Eindruck und unterstützt die erstklassige Atmosphäre des Spiels.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NHL 2004 (Übersicht)