Test Audiosurf - Seite 2

Auf Kollisionskurs: Der Coop-ModusAuf Kollisionskurs: Der Coop-Modus

Allein oder zu zweit

Im Split-Screen-Modus kannst du mit einem Freund zusammen auf Punktejagd gehen, den gleichen Musikgeschmack vorausgesetzt. Allerspätestens dann ist das Effektgewitter unbeschreiblich schön, bei vielen Passagen möchte man sich nur zurücklehnen und das Farbenspiel genießen. Die ganze Zeit über hat man das Gefühl vor einem visionären Designer-Spiel zu sitzen. Positiv fallen hier auch die moderaten Hardware-Anforderungen auf. "Audiosurf" läuft auch auf älteren Rechnern flüssig und ohne Anstand. Einen Nachteil hat das Spiel allerdings. Um auf deine Musik abfahren zu können, benötigst du einen funktionierenden Steam-Account und dementsprechend natürlich einen Internet-Zugang! Außerdem kann das Spiel nur über Steam gekauft werden. Ob und wann "Audiosurf" auf einem Silberling und in deutscher Sprache hierzulande erscheint, steht leider in den Sternen. Doch der Preis von umgerechnet nicht einmal 7 Euro macht diesen Wermutstropfen locker wieder wett.

Meinung von Philipp Rauh

Viel mehr als ein "Kauf es dir und werde selig damit! " kann, will und werde ich nicht empfehlen. Es gibt einfach keine Kritikpunkte an "Audiosurf", das Steam-Manko lasse ich ausnahmsweise mal außen vor. Es ist geradezu beängstigend. Ich gehe sogar soweit und stelle die Behauptung auf, dass "Audiosurf" neben dem Urgestein "Tetris" das beste Geschicklichkeitsspiel überhaupt ist. Für mich als großen Musikfan liegt es sogar noch weit vor dem angegrauten Kultspiel! Egal ob alleine oder auf einer Party, das Suchtpotential ist schier grenzenlos! Deswegen und wegen der ebenso wundervollen wie innovativen Aufmachung ist "Audiosurf" der Überraschungshit schlechthin für mich.

90 Spieletipps-Award

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Audiosurf

Alle Meinungen

Audiosurf (Übersicht)