Vorschau Oblivion - Seite 2

Mit dem dicken Ogre ist nicht zu scherzenMit dem dicken Ogre ist nicht zu scherzen

Bezaubernde Optik

Und dann verlassen wir endlich die kargen Katakomben und befinden uns in der schönen Welt des Spiels wieder und das große Staunen beginnt. Nach einem kleinen Schwenk blicken wir auf die majestätische Erscheinung der gigantischen Stadtmauern von Imperial City. Ein erstes Indiz für die eigentliche Größe des Spiels. Grafisch gehört Oblivion ohne Zweifel zu den absolut schönsten Titeln auf dem PC. Selten hatten wir einen so überzeugenden Eindruck davon, in einer echten Welt herumzulaufen. Die Weitsicht ist gigantisch und die Umwelt lebt. Vor uns befindet sich ein kleiner See, Wellen schwappen an das Ufer und ein Busch rechts von uns bewegt sich vorsichtig im Wind. Hier könnten wir noch einige Zeit verharren und staunen, doch die Neugier treibt uns weiter.

Die freundliche Wache bitten wir zum GesprächDie freundliche Wache bitten wir zum Gespräch

Spielen nicht arbeiten

Das Interface ist ebenso wie die Steuerung sehr durchdacht und intuitiv. Generell kann im Interface mittels vier Reitern zwischen Charaktermenü, Inventar, Magiemenü und Kartenmenü hin- und her geschaltet werden. Das eigentliche Inventar lässt sich dann wieder mittels Reitern unterteilen nach Waffen, Rüstungen und Reagenzien. Die Listen wiederum können beliebig sortiert werden. Alles sehr übersichtlich und gewünschte Aktionen lassen sich schnell abwickeln. Angelegte Waffen können in der Vorschau direkt am Charakter begutachtet werden. Besonders gut gefiel uns die Karte. Alles Wichtige ist sofort eingezeichnet, es lässt sich sogar der Handlungsort für die gerade aktuell laufende Quest anzeigen. Der Kompass führt uns im Spiel dann direkt dorthin. Langes herumirren gehört somit der Vergangenheit an. Der Clou ist jedoch, dass die unendlich langen Märsche aus dem Vorgänger nicht mehr nötig sind. Bekannte Orte, das sind zu Anfang schon alle wichtigen Städte, lassen sich mit einem einfachen Klick sofort besuchen.

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

Publisher Gamevil und Entwickler Asone Games veröffentlichen heute das Strategie-Rollenspiel War of Crown für (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Alle Meinungen

Oblivion (Übersicht)