Vorschau Spore - Seite 4

Die Sternenkarte in der Weltraumphase ist unverzichtbarDie Sternenkarte in der Weltraumphase ist unverzichtbar

Tausch von Inhalten über Spielplattform

Neue Wege beschreitet man in "Spore" auch konsequent bei der Einbindung der zahlreichen Editoren des Spiels, die wohl einen großen Teil des Reizes von "Spore" ausmachen werden. Über die ins Spiel eingegliederte Plattform "Sporepedia" können alle von anderen Spielern geschaffenen Inhalte (Wesen, Fahrzeuge, Gebäude usw.) kommentiert, bewertet und wahlweise auch ins eigene Spiel integriert werden. Die Funktion ist jedoch nicht mit einem Multiplayermodus zu verwechseln: Ein Spiel via Internet gegen andere menschliche "Sporisten" ist nicht geplant. Will man jedoch Schöpfungen anderer Spieler tauschen, ist ein Internetanschluss gleichsam unverzichtbar.

Meinung von Daniel Frick

Ich freue mich riesig auf "Spore", denn eines steht wohl jetzt schon fest: Will Wright und seine Mitarbeiter haben sich wieder etwas einzigartiges, neues ausgedacht. Vielleicht nicht im Hinblick auf die einzelnen Epochen, die u.a. einem einfachen Arcade-Game, einem Actionrollenspiel oder aber in der Zivilisationsphase einem Echtzeitstrategiespiel zumindest ähneln. Neu ist aber auf jeden Fall die Gesamtsicht: Die komplette Evolution vom Pantoffeltierchen bis zum Herrscher der Galaxis, was vor allem durch die Identifikation mit der selbst geschaffenen Kreatur ein neues Spielerlebnis garantieren dürfte. Wem das gefällt und wer sich überdies noch gerne mit Editoren kreativ austobt, wird "Spore" wohl lieben. Eines scheint aber wohl ebenso gewiss: Liebhaber echter Echtzeitstrategie wird wohl die taktische Herausforderung fehlen, zumindest die ersten Epochen scheinen doch recht simpel gestrickt. Aber das war das "Tamagotchi" ja auch.

Dieses Video zu Spore schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore (Übersicht)