Test Grand Prix 500ccm - Seite 2

Der Einstieg ist, dank gelungener Fahrhilfenoptionen, denkbar einfach und bietet somit im "Unkapputbarmodus" bereits packende Arcademäßige Rennen. Entgegen andere Meinungen empfehle ich gleich im "Cockpit-View" zu üben, da hier der Fahreindruck sehr realistisch ist und so sofort das echte Feeling aufkommt. Das Finden der Ideallinie ist in dieser Sicht ein weitaus kleineres Problem als in der Sicht "Externe-Kameras".

Der Grafik sieht man an, daß sie ein wenig von der Entwicklung überholt wurde, ein paar Polygone mehr hätten sicherlich nicht geschadet, aber das fällt im Rennverlauf weniger auf, als sich zunächst vermuten läßt. Dank guter Animationen, intelligenter Gegner und einer ausgewogener Spielballance ist man immer voll damit beschäftigt, sein Motorrad - koste es was es wolle - auf der Ideallinie zu halten und die nächste Kurve mit optimalen Bremspunkt zu erwischen.

Die gut umgesetzte Fahrphysik vermittelt einem tatsächlich ein realistisches Fahrgefühl. Einzig die schwer "spürbare" Haftgrenze läßt einen doch häufiger ins Kiesbett rutschen als man möchte. Aber das bekommt man durch viel Training immer besser in den Griff, somit ist für Langzeitmotivation gesorgt.

Fantastisch und beeindruckend sind die Zahlreichen einstellbaren Parameter. Um ein optimales Setup einzustellen, bedarf es schon einiger Übung und Erfahrung. Wer nicht vom Hause ein gesundes Technikverständnis mitbringt, muß sich mit Hilfe des Handbuchs und den zahlreichen Testrunden an eine optimal abgestimmte Maschine herantasten. Die jederzeit abrufbaren Telemetriedaten sind dabei sehr hilfreich und einmalig in dieser Form.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Grand Prix 500ccm (Übersicht)