spieletipps fragt - Seite 2

(Interview)

spieletipps: Ist das nicht ein Problem für Designer: Dass man gerade dabei ist, das aktuelle Spiel fertigzustellen, also in deinem Fall Fable 2, aber in Wahrheit schon längst an dem nächsten hängt?

Peter Molyneux: Nun, ich habe mich im Laufe der Jahre verändert und einige Dinge aufgegeben. Ich habe zum Beispiel das Programmieren aufgegeben. Erstens war ich nie besonders gut darin. Zweitens hat das wahnsinnig viel Zeit gefressen. Und drittens sind die jungen Programmierer in einem Wahnsinnstempo an mir vorbeigezogen. Ich habe außerdem einen anderen Weg gefunden, wie ich ans Spiele-Design herangehe. Ich habe nun eine ganze Gruppe von Designern unter mir. Wir führen tägliche Meetings durch, in denen ich ihnen helfe, zu Entscheidungen zu kommen. Aber ich verändere selbst keine Variablen mehr oder optimiere Levels. Ich setze mich im Prinzip hin und spiele einfach das Spiel, und mache Vorschläge. So habe ich Zeit, mich auch um andere Projekte zu kümmern, und über eines davon haben wir gerade gesprochen.

spieletipps: Es gibt also noch andere Spiele, an denen du insgeheim arbeitest?

Peter Molyneux: Es gibt noch ein weiteres. Ich denke, mehr als drei Spiele zur selben Zeit schaffe ich nicht, das wäre nur noch verwirrend. Und es wäre auch unmöglich, wenn zwei davon gleichzeitig in der Endphase wären. Momentan verwende ich fast meine gesamte Zeit auf Fable 2, aber einmal pro Woche fasse ich auch die beiden anderen Projekte an. Letztes Jahr habe ich nur zwei Tage pro Woche mit Fable 2 verbracht, zwei mit dem erwähnten Projekt und einen mit dem anderen. Microsofts Personalabteilung hat mir gesagt, dass diese Art zu arbeiten die "Stufe 5" in meiner persönlichen Entwicklung darstellt: Ich leite andere Leute an. Auf Stufe 6 ist man übrigens tot.

Dieses Video zu Fable 2 schon gesehen?

spieletipps: Es macht dir also wirklich noch Spaß, über die "drei großen Features von Fable 2" zu reden?

Peter Molyneux: Die Frage ist, wieso benötigt Fable 2 drei große Features? Also Drama, Kampf und Co-Op-Modus? Die Antwort: Fable 1 war in einigen Dingen brillant, etwa was die Charakterentwicklung anbelangte. Aber das Interface war veraltet, das Kampfsystem war nicht gut genug und die Story war zu kurz. Die "drei großen Features" sollen sicherstellen, dass Fable 2 wirklich ein Spiel der neuen Generation wird. Ich glaube nicht, dass - sollte es ein Fable 3 geben -, Fable 3 ebenfalls "drei große Features" brauchen wird.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Mir macht es Spaß, Dinge zu erfinden

spieletipps: Warum braucht ihr so lange für Fable 2, wann kommt es heraus?

Peter Molyneux: Die Blätter an den Bäumen werden schon leicht bräunlich sein. Sorry, ich könnte dir den exakten Termin nennen, aber es ist Microsofts Sache, wann sie ihn verkünden wollen.

spieletipps: Hättest du nicht Lust, mal eine ganz andere Art von Spiel zu machen. Wie wär's mit einem Renn- oder Prügelspiel, oder mit einem MMOG?

Peter Molyneux: Das neue Projekt ist ausreichend anders, um mich bei der Stange zu halten. Mir macht es Spaß, Dinge zu erfinden, Sachen anders anzugehen. Manchmal klappt das, manchmal nicht. Momentan möchte Microsoft, dass ich genau das tue. Solange das so bleibt, glaube ich nicht, dass ich etwas radikal anderes machen werde. Microsoft ist im Moment ein sehr aufregender Arbeitgeber. Ich bin in der fantastischen Position, sagen zu können: "Es wäre klasse, wenn Spiele miteinander sprechen würden, und ich in einem Xbox-Live-Arcadespiel Geld verdienen kann, das ich dann in Fable 2 transferieren darf." Und die Microsoft-Leute nehmen mich ernst, und dieses Feature wird in Fable 2 sein! Das ist wundervoll.

spieletipps: Siehst du dich selbst als Microsoft-Angestellter bis ans Ende deiner Karriere? Oder möchtest du noch mal etwas ganz Neues anfangen?

Peter Molyneux: Momentan nicht. Solange es hier aufregend und stimulierend und spaßig ist, bin ich ausgesprochen glücklich. Wenn sich diese Dinge ändern sollten - man sollte niemals nie sagen. Aber Microsoft hat den Ehrgeiz, coole Dinge zu tun, und auch die nötigen Ressourcen dazu.

Weiter mit: spieletipps fragt - Seite 3

Kommentare anzeigen

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fable 2 (Übersicht)