Vorschau Drakensang - Seite 2

Der klassische Held: Ein KriegerDer klassische Held: Ein Krieger

20 Heldentypen zur Auswahl

Wie in jedem anständigen Rollenspiel steht zu Beginn unserer Reise die Erstellung eines Spielcharakters. Bei "Das Schwarze Auge" gibt es keine Klassen oder Berufe, sondern "Archetypen". Klingt exotisch, ist aber letztlich nichts wesentlich anderes als die Zuteilung von Rassen und bestimmten "Berufen" wie in anderen Rollenspielen auch. 20 Archetypen stellt uns das Spiel zur Auswahl, die, wenn auch mit kleinen Besonderheiten, all das bietet, was man in einem Rollenspiel kennt: Verschiedene Arten von Nah- und Fernkämpfern, Magiern, Dieben und sonstigen Abenteurern. Zu Beginn wählt man einen Charakter, dabei kann man entweder einen vorgegebenen Archetypen sowie das Geschlecht auswählen und loslegen (Eine Individualisierung wie bei anderen Rollenspielen ist allerdings nicht vorgesehen) oder im Expertenmodus für echte DSA-Profis frei nach Geschmack und Lust an den Charakterwerten drehen und schrauben. Diese haben in Anlehnung an das DSA Regelwerk unmittelbaren Einfluss auf den Spielverlauf. In Kämpfen bestimmt die Ausbaustufe der relevanten Werte und Attribute unmittelbar den Kampfausgang analog zum Würfeln in der Pen & Paper Variante. Optisch dargestellt wird das in sehr schönen Motion-Capturing-Animationen, die genau das darstellen, was die jeweilige Aktion beinhaltet. Gewonnene Erfahrungspunkte, die bei Drakensang Abenteuerpunkte heißen, werden dann direkt in den gewünschten Ausbau von Haupteigenschaften, Waffenfertigkeiten oder Crafting Skills investiert. Dazu ist kein Levelaufstieg nötig, Attribute können jederzeit verbessert werden, Talente werden bei Lehrern gegen Bezahlung erlernt. Im Spiel können bis zu 3 Nichtspielercharaktere mitgenommen werden (insgesamt soll es 10 geben). Sollte man die Gruppenzusammensetzung ändern wollen, warten die überzähligen Helden in einem Haus, das man im Laufe des Abenteuers erwirbt.

Ferdok ist der Dreh- und Angelpunkt unseres AbenteuersFerdok ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Abenteuers

Fantasygeschichte aus der Feder echter DSA-Autoren

Das Abenteuer startet im Dorf Avestreu und führt uns nach ersten Verwicklungen unter anderem in die "Großstadt" Ferdok sowie zahlreiche Wälder und Dungeons voller böser Monster. Doch bevor wir in der 3000-Seelen-Stadt unseren hilfesuchenden Freund treffen können, müssen wir im besagten Dorf die ersten kleinen Aufgaben lösen. Im Sinne eines Tutorials werden dem Spieler grundlegende Abläufe nahe gebracht. Schließlich in Ferdok eingetroffen erfahren wir nicht nur, dass momentan ein nur alle 87 Jahre stattfindender Heldenwettkampf steigt, sondern auch eine mysteriöse Mordserie um sich greift, die, wie sollte es anders sein, auch unseren Brieffreund dahingerafft hat. Die aufzuklären wird nur eine der Aufgaben sein, die uns beschäftigen werden und dass der Berg Drakensang (inklusive Drachen) eine bedeutende Rolle spielen dürfte, liegt ebenfalls nahe. Viel mehr Details zur Geschichte gibt es noch nicht, aber es soll ja auch noch genügend Spannung für das Spiel übrig bleiben! Die ersten Eindrücke der Welt geben Grund zur Zuversicht, man hat wirklich sehr viel liebevolle Detailarbeit in eine stimmungsvolle Umwelt gesteckt. Inwieweit diese dann tatsächlich im Spiel zum Leben erweckt werden wird, hängt nicht zuletzt davon ab, ob es Radon Labs gelingen wird, mit Geschichte und Charakteren den Spieler in ihren Bann zu ziehen.

Dieses Video zu Drakensang schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakensang (Übersicht)