Vorschau Lego Batman

von David Lojewski (11. April 2008)

Mit "Lego Star Wars" gelang 2005 die Verschmelzung von zwei unterschiedlichen Universen, die bisher als unvereinbar galten. Das Spiel begeisterte die Fans; und der Nachfolger die Fachpresse. Nun sollen die Lego Männchen auch in Batman's Welt ihr Unwesen treiben. Warum sich das schon jetzt gut anhört, erfahrt ihr in unserem Preview!

Neben Batman soll auch Indiana Jones dieses Jahr als Lego-Männchen auferstehenNeben Batman soll auch Indiana Jones dieses Jahr als Lego-Männchen auferstehen

Fusion wider Willen

Als bekannt wurde, dass sich Entwickler Traveller's Tales an einer Fusion aus Lego und Star Wars versuchte hielt sich die Begeisterung für dieses Experiment in beiden Lagern ziemlich in Grenzen. Doch das Ergebnis überzeugte letztendlich durch besonderen Spielwitz und spaßige Instant-Action. Grund genug für die Macher mit "Lego Star Wars II" eine Fortsetzung hinter herzuschieben, welche die Fehler des Vorgängers gekonnt ausmerzte und in den führenden Fachmagazinen durchgehend Bestwertungen (Spieletipps-Indexwertung: 83%) abstaubte. Anstatt jedoch einen dritten Teil zu entwickeln, entschied sich die britische Spieleschmiede lieber dafür mit "Lego Batman" einen der bekanntesten DC-Comics in das Baustein-Universum zu portieren.

Kein Batman ohne Strumpfhosenträger Robin.Kein Batman ohne Strumpfhosenträger Robin.

Doppeltes Spiel

Damit sich das Actionspiel auch deutlich von den bisherigen Batman-Spielen, wie zum Beispiel "Batman Returns", abhebt wurde eigens für das Game eine komplett neue Story entwickelt: Darin sind fast alle Erzfeinde des Flattermanns aus dem Staatsgefängnis Arkham Asylum entflohen und diese haben sich nun natürlich die komplette Vernichtung von Gotham City sowie die Eliminierung der Fledermaus in den Kopf gesetzt. Das können Batman alias Bruce Wayne und sein bestrumpfter Freund Robin nicht einfach so hinnehmen und deshalb machen sich beide als Superhelden auf, den Gegner in 18 Levels das Fürchten zu lehren. Danach dreht sich der Spieß um und ihr dürft, ebenfalls in 18 Missionen, mit The Joker, Two-Face, The Penguin, Catwoman und weiteren originalgetreuen Charakteren die Stadt unsicher machen. Insgesamt sollen über 20 Figuren spielbar sein.

Dieses Video zu Lego Batman schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego Batman (Übersicht)