Test Empire Earth - Seite 2

Moderne KriegsführungModerne Kriegsführung

Eine epochale Zeitreise

In den 29 Missionen der 4 Kampagnen von "Empire Earth" wird ein breites Spektrum der bisherigen und zukünftigen Weltgeschichte gestreift. Mit den Griechen durchkämpft man die Epochen der Steinzeit bis zum Mittelalter. Dabei erlebt man auch die berühmte Schlacht um Troja. In der zweiten Kampagne, die sich vom Mittelalter bis ins Industriezeitalter erstreckt, übernimmt man die Engländer, um mit ihnen den Jahrzehnte langen Konflikt gegen Frankreich erfolgreich zu bestehen. Innerhalb dieser Episode geschieht dank der Erfindung des Schießpulvers die größte militärische Revolution des Spiels. Die Gegenwart durchspielt man auf der Seite der deutschen. Hierbei begegnet man dem dunkelsten Kapitel der Weltgeschichte, dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Die Geschichtsreise vollendet man auf der Seite der Russen in der vierten Kampagne, die den Spieler in eine fiktive Zukunft bis ins Jahr 2200 mitnimmt. Dort kämpft man dann nicht mehr mit Keulen, Speeren oder Panzern sondern mit Laser und Mechs.

Die AnfängeDie Anfänge

Überraschungsreich

Sämtliche Missionen sind zwar sehr lang aber auch extrem abwechslungsreich. Es gibt immer wieder überraschende Wendungen, die das Missionsziel verändern. Die neuen Auftragsziele werden dem Spieler durch filmartige Zwischensequenzen erklärt. So bleibt das Spiel stets interessant und motivierend. Allerdings ist dies wegen des recht hohen Schwierigkeitsgrades auch dringend notwendig. Der sehr aggressiv agierende Computergegner verlangt auch einem geübten Spieler allerhand ab. Deshalb sollte man unbedingt zuerst im freien Modus üben, wo sich im Gegensatz zu den Kampagnen der Schwierigkeitsgrad in drei Stufen regulieren lässt. Zudem erschwert eine Macke von "Empire Earth" noch zusätzlich den Spielablauf. Will man größere Verbände von Panzern oder Schiffen über die Karte manövrieren, passiert es immer wieder, dass sie sich ineinander verhaken. Bis man solch ein Chaos wieder entwirrt hat, ist die Schlacht meistens verloren und man hat eine unnötige Niederlage einstecken müssen.

Dieses Video zu Empire Earth schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire Earth (Übersicht)