Vorschau Dracula Origin

von Philipp Schneider (30. April 2008)

Die unstillbare Gier nach Blut ist das Markenzeichen von Vampiren und besonders der Meistervampir Dracula ist vielen normalen Menschen, darunter auch dem Vampirjäger Van Helsing, ein Dorn im Auge. Im kommenden Adventure "Dracula: Origin" schlüpft ihr in die Rolle letzteren und macht Jagd auf den Obervampir.

Wir zeichnen auf der Londonkarte alle Verbrechen ein.Wir zeichnen auf der Londonkarte alle Verbrechen ein.

Tradition verpflichtet

Entwickelt wird "Dracula: Origin" von denselben Leuten, die auch die letzten "Sherlock Holmes"-Spiele gemacht haben. Wer eines von diesen gespielt hat, wird sich beim neuen Abenteuer sofort zurecht finden, denn sowohl technisch wie spielerisch gibt es wenig Neues. Gerade bei der Technik macht das Spiel bislang noch keinen guten Eindruck, die Umgebungen wirken sehr statisch und könnten detaillierter sein. Die Steuerung mit der Maus geht dagegen einfach von der Hand und hält sich an die Genrestandards.

Die Grafik ist nicht topaktuell, aber noch stimmig.Die Grafik ist nicht topaktuell, aber noch stimmig.

Kombiniere richtig

Aber nicht nur die Technik, sondern auch die Spielmechanik wirkt ein wenig bieder. Als Van Helsing löst ihr diverse Rätsel, wobei etliche davon Logikknobeleien sind. So müsst ihr auf einer Karte von London mehrere Verbrechensschauplätze einzeichnen und so den Wohnort des Mörders herausbekommen. Dafür müsst ihr euch zunächst aber durch etliche alte Zeitungsausschnitte quälen. Immerhin kommt ihr im Laufe des Spieles weit herum, ihr reist nach Ägypten, Wien oder die Karpaten und erkundet dunkle Gassen sowie alte Gemäuer. Nicht fehlen dürfen euch als Vampirjäger die Utensilien Kruzifix und Knoblauch, schließlich wissen wir alle aus dem Vampirklassiker "Tanz der Vampire", dass die Flatterwesen so was nicht mögen. Doch auch zahlreiche andere Gegenstände finden den Weg in euer Inventar.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dracula - Origin (Übersicht)