Test Age of Conan - Seite 2

Tortage bei Nacht. Ein Blick auf die Stadt!Tortage bei Nacht. Ein Blick auf die Stadt!

Piratenfeeling

Habt ihr euch für eine Klasse und das daraus resultierende Volk entschieden, geht es ans Feintuning eures Charakters. Hier lässt "Age of Conan" keine Wünsche offen - von der Körpergröße über die Statur bis hin zur Ohrläppchengröße könnt ihr bequem euren Helden oder eure Heldin individuell nach euren Vorstellungen gestalten. Nach der wirklich gut gemachten Charaktererstellung taucht ihr auch sofort in die Story und damit in die Welt von Hyborian ein. Unmittelbar nach dem Intro wird der Spieler an den Strand von Tortage gespült, von wo aus das Abenteuer seinen Lauf nimmt. Schon gleich bei der aller ersten Quest wird deutlich, warum "Age of Conan" so ein bisschen anders als die andern MMORPG ist. Statt züchtiger Questgeber erwartet einen die fleischliche Versuchung in Person, die darum bittet sie von ihren Ketten zu befreien. Die Einführung in "Age of Conan" gestaltet sich für alle Klassen ziemlich einfach und wenig anspruchslos und zielt in der Hauptsache darauf ab, den Spieler mit den Grundlagen des Spiel vertraut zu machen. So kommt ihr dann auch ohne große Schwierigkeiten nach Tortage, was bis Level 20 euer Heimathafen sein wird.

Auch der Questgeber sieht arg in Mitleidenschaft gezogen aus.Auch der Questgeber sieht arg in Mitleidenschaft gezogen aus.

Rundum stimmiges Ambiente

Das langsame Heranführen an das Spiel durch eine eigene Anfänger Region finde ich sehr gelungen.Gerade der Umstand, dass viele Quests in eigenen Instanzen zu bewältigen sind, macht das Leveln am Anfang einfacher, da ein Wettlaufen um die relevanten Quest-Monster zwischen den Spielern ausbleibt. In Tortage habt ihr die Auswahl zwischen Tag und Nacht Quests, wobei die Nacht-Quests einem Singel-Player Modus entsprechen. Bei den Tag-Quests könnt ihr dagegen mit anderen Spielern und zum Teil auch schon gegen andere Spieler eure Abenteuer bestreiten. Spätestens in Tortage wird der Unterschied von "Age of Conan" zu den anderen Spielen endgültig klar. Im Gegensatz zu knallbunter Comic Grafik oder edlen und anmutigen Texturen entspricht Tortage genau dem, was ich mir unter einer fiesen Piratenstadt, die von einem blutrünstigen Despoten regiert wird, vorstelle. Alles wirkt düster, schmuddelig und gefährlich - von den Häusern über die Kaianlagen bis hin zu den Menschen, die Tortage bevölkern. Wo andere MMOPRG auf eine Heile-Welt-Grafik setzen, zeigt sich "Age of Conan" hier schon eine deutliche Spur "erwachsener". Neben grimmig dreinblickenden und vernarbten Kriegern und spärlich bedeckten aber bis an die Zähne bewaffneten Amazonen müsst ihr euch euren Platz in dieser Welt schaffen - in der Regel mit Gewalt.

Bei solch Düsteren Aussichten ist Vorsicht geboten.Bei solch Düsteren Aussichten ist Vorsicht geboten.

Wahre Augenweide

Insgesamt wirkt das Spiel aber gerade dadurch sehr atmosphärisch, zumal das Leveldesign sehr gelungen und stimmig wirkt. Gerade Tortage präsentiert sich in einem detailverliebten düsteren Leveldesign, das sich mit einer stimmigen Berg- und Waldlandschaft in den Außen-Quests wohltuend ablöst. Hier hat Funcom in meinen Augen ganze Arbeit geleistet und nicht den Fehler gemacht, die ganze Welt mit Standardtexturen zu überziehen. In jedem Abschnitt des Startgebietes hatte ich das Gefühl, dass hier mit Liebe zum Detail gearbeitet wurde. Dieser Eindruck setzt sich auch fort, wenn die Herausforderungen des Startgebietes bewältigt wurden und der Spieler das Startgebiet verlässt. Ganz grundsätzlich komme ich trotz der noch fehlenden DirectX 10 Unterstützung bei der Grafik von "Age of Conan" so ein bisschen ins Schwärmen. Lässt man den Umstand außer Acht, dass für den vollen Genuss der Grafikpracht auch eine entsprechend potente Hardware benötigt wird, so hat "Age of Conan" in meinen Augen zumindest in der Hinsicht ganz großes Potential. Vollkommen uneingeschränkt kann das Loblied allerdings nicht gesungen werden, da sich Funcom gerade im fortgeschrittenen Content noch einige gravierende Patzer geleistet hat, die zum Teil den Spielfluss erheblich stören.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Age of Conan - Hyborian Adventures

Alle Meinungen

Age of Conan (Übersicht)