Test Dragon Quest Swords - Seite 3

Meinung von Henrik Haumann

"Dragon Quest Swords - Die maskierte Königin" und der Spiegelturm hat mir gefallen. Ich hatte (und habe immer noch) großen Spaß dabei, mich mit meiner Fernbedienung durch Avalonia zu schnetzeln und bin von den zahlreichen Details und den teilweise atmosphärischen, teilweise witzigen Dialogen nach wie vor begeistert. Dennoch muss ich zu meiner Bewertung hinzufügen, dass ich sie deshalb etwas niedriger halte, weil ich mir fast sicher bin, dass dieses Spiel nicht jedermanns Nerv treffen wird und ich niemanden enttäuschen will. Wenn ihr aber eure Freude an guten Charakteren, einem nicht übermäßig langen, aber zufriedenstellenden Spielinhalt und keine Probleme mit sich wiederholenden Levels habt, dann könnt ihr die Wertung um 15 Prozentpunkte nach oben schrauben.

65

meint: Liebevolle Inszenierung, ansprechende Charaktere und guter Kampfmodus können den geringen Umfang und das verschenkte Potenzial nicht kaschieren.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dragon Quest Swords - Die maskierte Königin

Alle Meinungen

Dragon Quest Swords (Übersicht)