Test Haze - Seite 3

Meinung von Jan Höllger

Irgendwie habe ich den Eindruck, die Entwickler von Free Radical haben in den letzten Jahren auf dem Mond gelebt. Weder technisch noch spielerisch kann es "Haze" mit der namhaften Konkurrenz aufnehmen, die nun ja auch auf der PS3 mit dem genialen "Resistance" oder einem "Call of Duty 4" nicht schlecht aufgestellt ist. Über die enttäuschende Grafik und die belanglose Story könnte ich vielleicht noch hinwegsehen, doch das Leveldesign ist mir einfach viel zu monoton. Und auch der Einsatz des Nektars ist letztlich nur deshalb unbedingt nötig, damit ihr die Feinde in der braun-grauen Tristesse überhaupt entdeckt. Somit dürfte "Haze" einen vorderen Platz in der Liste der größten Enttäuschungen 2008 schon sicher haben. Immerhin: die Gefahr vom Nektar und von "Haze" abhängig zu werden, besteht wenigstens nicht.

Dieses Video zu Haze schon gesehen?
59

meint: Haze enttäuscht in allen Kriterien. Die Technik ist veraltet und aus dem Nectar-Konzept hätten wir uns mehr erhofft.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Haze (Übersicht)