Vorschau Jagged Alliance - Back in Action - Seite 2

Pfusch am Bau: Löchrig wie ein Schweizer KäsePfusch am Bau: Löchrig wie ein Schweizer Käse

Wenn Fünf sich streiten freut sich der Spieler

Auf einer Spielwiese dieser Größe ist genug Platz für mehrere streitbare und rachsüchtige Parteien. So wird es die loyalen Regierungstruppen Severnas geben und die Guerillas der Rebellen auf der Gegenseite. Allerdings kann man sich im Gegensatz zum zweiten Teil der Serie diesmal entscheiden für welche Seite man kämpfen will. Und wem das nicht genug ist, der kann sich aus zwei weiteren Fraktionen seinen Lieblingsverein heraussuchen. So könnt ihr die wirtschaftlichen Interessen der "Corporate Security Services" mit Waffengewalt durchsetzen oder dem Nachbarland Agawan bei der Invasion Severnas zur Seite stehen. Des weiteren wird es eine fünfte, nicht spielbare Fraktion geben. Angeführt von einem verrückten Professor versucht eine Roboterarmee die Macht im Staat zu ergreifen. Ob diese Partei als herausforderndes Gimmick ins Spiel dazu geladen werden kann, wie die übergroßen Killerkäfer im Vorgänger, bleibt abzuwarten.

Nachteil: Der Alptraum jedes tauben SoldatenNachteil: Der Alptraum jedes tauben Soldaten

Spiel mit mir!

Die Einzelspieler-Kampagne wird etwas anders ablaufen als im Vorgänger. So ist es nun nicht mehr euer Ziel eine bestimmte Person zu eliminieren, ebenso wenig genügt es einfach nur eine Reihe von Missionen zu bestreiten um eurer Partei zum Sieg zu verhelfen. Viel mehr verläuft das Spiel nicht-linear. Je nachdem wie ihr handelt und kämpft entsteht eine dynamische politische Situation in Severana mit Bündnissen und Konflikten, das Auslöschen einer Fraktion wird nur in den seltensten Fällen zum Gewinnen reichen. Kluge Diplomaten haben es da weitaus leichter. So werden Feinde durch Verträge zu Verbündeten, mit deren Hilfe man Konkurrenten aus dem Weg schaffen kann. Doch die Kampagne muss man nicht alleine bewältigen. Der Mehrspieler-Modus erlaubt bis zu 16 Hobby-Feldherrn gleichzeitig gegen- oder miteinander mit jeweils bis zu 6 Söldnern in den Krieg zu ziehen. Auch hier ist wieder die Diplomatie nebst taktischem Geschick gefragt. Denn man kann nicht nur Bündnisse mit anderen Spielern eingehen sondern auch untereinander Söldner tauschen.

Dieses Video zu Jagged Alliance - Back in Action schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Jagged Alliance - Back in Action

MichaMB
32

Alle Meinungen

Jagged Alliance - Back in Action (Übersicht)