Test Eye Toy - Play 3 - Seite 4

Mit Rhythmus im BlutMit Rhythmus im Blut

Technisch gesehen...

Mit "Eye Toy: Play 3" hat es Sony immer noch nicht geschafft, tolle Grafik und guten Sound in das geniale Konzept von "Eye Toy" hineinzubringen, was aber bei solch einem Genre irgendwo auch egal ist, denn witzige Figürchen und fruchtig-bunte Animationen sind - wie gewohnt - vorhanden und sorgen für lustige Atmosphäre. Von Technik abgesehen liefert dieses Spiel endlich einen richtigen Multiplayer, der mehrere Leute gleichzeitig spielen lässt und bringt "Play 3" Games wie Bandtrubel mit sich, die euch mehrfach bei verschiedenen Betätigungen darstellen. Mehr und mehr muss man sich auch aus der Mitte heraus bewegen anstatt, wie gewohnt, an einem Punkt zu bleiben und seine Körperteile durch die Luft zu schleudern - "Kinetic" lässt grüßen! Lange Ladezeiten konnten aber hier ebenfalls nicht effektiv bekämpft werden. Die Kamera und Software punkten wiederum nicht mit Innovation oder Reaktionsfähigkeit bzw. -Sauberkeit. Optisch und akustisch bleibt das Spiel nach wie vor unter den technischen Möglichkeiten der letzten 10 Jahre.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Resident Evil 7 - Biohazard: Luft anhalten - dieses Feature wurde aus dem Spiel entfernt

Resident Evil 7 - Biohazard: Luft anhalten - dieses Feature wurde aus dem Spiel entfernt

Der Entwickler Capcom hat den ersten Teil einer Videoreihe veröffentlicht, der die Entstehung des erfolgreichen Ho (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Eye Toy - Play 3

Alle Meinungen

Eye Toy - Play 3 (Übersicht)