Vorschau BiA - Hell's Highway - Seite 2

Zum neuen Arsenal gehört auch eine Bazooka!Zum neuen Arsenal gehört auch eine Bazooka!

Bröckelnde Deckung

Die Wahl der verschiedenen Deckungsmöglichkeiten wird uns in "Brothers in Arms- Hells Highway" wohl eher schwer fallen. Denn die gesamte holländische Idylle wird mithilfe des Waffenarsenals, das nun auch um Panzerabwehrwaffen erweitert wurde, zerlegbar sein. Das lässt sich auf die neu angewandte Physik-Engine zurückführen. Eine Hauswand wird demnach also wohl länger halten als Holzzaun. Um zu überleben muss sich euer Held ohnehin stets verschanzen, denn bei einem Treffer der Gegenspieler ist die Mission für Matt Baker gescheitert. Um das Spiel so realistisch wie möglich zu halten, wird schließlich auf einen Gesundheitsbalken verzichtet. Stattdessen färbt sich der Bildschirm langsam blutrot und verschwimmt, wenn ihr starkem Kugelhagel ausgesetzt seid. Dabei gilt: Je intensiver die Färbung wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit getötet zu werden.

Eine beeindruckende Atmosphäre!Eine beeindruckende Atmosphäre!

Die Kulisse

Die Entwickler legen viel Wert auf die Atmosphäre. Dazu gehört auch die Verständigung innerhalb des Trupps, was auch schon in den Vorgängern gut umgesetzt wurde. Die Kameraden werden sich den Situationen anpassen. Schleicht sich das Team an den Gegner heran, wird lediglich geflüstert. Auch im Hintergrund wird hektisch gekämpft, zu Lande und in der Luft werden Kampfszenarien zu beobachten sein, die den vom Krieg geprägten Schauplatz realistisch wirken lassen. Auch die grafische Umsetzung verspricht dank der Unreal Engine 3 ein Augenschmaus zu werden. Es werden Unschärfeeffekte, täuschend echte Gesichtsanimationen und letztendlich bezaubernde holländische Landschaften versprochen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Brothers in Arms - Hell's Highway

Alle Meinungen