Test Mass Effect - Seite 4

Meinung von Daniel Frick

Absolut lobenswert ist die fast fehlerfreie Portierung von "Mass Effect" auf den PC. Steuerung und Menüs wurden bis auf kleine Ausnahmen sehr komfortabel und eingängig umgesetzt, bis auf kleinere Grafikbugs ist auch die Performance gut. Beim Balancing hat man das gleiche Problem wie auf der X-Box: Spielt man alle Nebenmissionen, versinkt man schon bald in Ausrüstung und Erfahrungspunkten, lässt man die links liegen (was ich keinem rate), kriegt man bald Probleme... Inhaltlich hat man nichts geändert so daß wir zwar die selbe genial erzählte Geschichte wie auf der X-Box haben, aber leider auch weiterhin die auf Dauer sowohl grafisch als auch inhaltlich etwas eintönigen Nebenmissionen. Die Welt wirkt trotzdem sehr packend, hätte aber im Detail noch lebendiger umgesetzt werden können, so hat das Gesinnungssystem keine unmittelbare Auswirkung auf den Handlungsverlauf und manche Oberflächen sind gemessen am Grafikniveau sehr schwach texturiert. Das alles ist im Endeffekt jedoch absolut zu verschmerzen: "Mass Effect" ist das beste Sci-Fi-Abenteuer, das man zur Zeit auf dem PC spielen kann.

Dieses Video zu Mass Effect schon gesehen?
89 Spieletipps-Award

meint: Wirklich episches RPG voller Entscheidungen, die sich auch stark auswirken. Tolle Story, tolle Optik, tolle Gefechte - aber teils schwache Nebenmissionen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect (Übersicht)