Test Das Bourne Komplott

von Malte Kruse (23. Juni 2008)

Der neue James Bond heißt für viele Filmliebhaber nicht Daniel Craig sondern Matt Damon. In der "Bourne"-Trilogie spielte sich der Darsteller in die Herzen der Fans, die drei Agentenfilme, verzahnt mit einer spannenden Story, stehen für actionreiche Unterhaltung in Reinkultur. Nun gibt es endlich mit "Das Bourne Komplott" das erste Videospiel mit Jason Bourne für Xbox360 und PS3 - doch das Spiel muss leider auf die Hauptattraktion der Filme verzichten.

Das Deckungsfeature übernimmt Bourne aus anderen Actionspielen.Das Deckungsfeature übernimmt Bourne aus anderen Actionspielen.

Nicht jeder hat das Zeug zum Bourne

Denn Matt Damon taucht in "Das Bourne Komplott" nicht auf, stattdessen haben die Entwickler Jason Bourne ein langweiliges Allerweltsgesicht verpasst, was sich schon negativ bei der Atmosphäre des Titels niederschlägt. Schließlich ist ein "Bourne"-Spiel ohne Matt Damon fast so wie ein neues "Monkey Island" ohne Guybrush Threepwood oder ein "Mission Impossible"-Film ohne Tom Cruise. Der Grund dafür ist recht simpel: Matt Damon wollte sein Gesicht nicht für ein Videospiel hergeben. Das ist zwar schade, aber auch zu respektieren. Im Großen und Ganzen haben die Entwickler diese Hürde auch noch recht gut umschifft. "Das Bourne Komplott" basiert nämlich mehr auf der Buchvorlage von Robert Ludlum, als dem ersten Film. Das wird beispielsweise in einigen spielbaren Rückblenden deutlich, die im Film komplett fehlen. Dennoch ist der Look der Filme auch im Spiel allgegenwärtig.

Die Umgebungen wirken etwas karg.Die Umgebungen wirken etwas karg.

Europareise inklusive

Typisch für ein Lizenzspiel solltet ihr zwecks Storyverständnis entweder das Buch oder den Film von "The Bourne Identity" kennen, sonst werdet ihr nicht besonders viel verstehen, trotz zahlreicher Zwischensequenzen. Mit Ausnahme der angesprochenen Rückblenden, die mal in einem Hafengebiet oder auf dem Campus einer Universität spielen, dürften die Locations Bourne-Fans größtenteils bekannt vorkommen. Die Missionen spielen an Bord des Fischkutters, der Bourne aus dem Wasser zieht, in der amerikanischen Botschaft in Zürich oder in den Straßen von Paris. In letzten liefert ihr euch eine wilde Verfolgungsjagd mit dem Auto. Die an sich nette Abwechslung zum Shooteralltag zieht sich leider etwas in die Länge und kann nicht an die temporeichen Fahrsequenzen der Filme anknüpfen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Das Bourne Komplott

Alle Meinungen

Das Bourne Komplott (Übersicht)