Vorschau Maplestory - Seite 2

Der Startbildschirm verrät bereits, dass hier gefeiert wirdDer Startbildschirm verrät bereits, dass hier gefeiert wird

Das Prinzip Spaß

Der Beruf legt fest, welche Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände euer Charakter prinzipiell benutzen kann. Insgesamt stehen vier dieser Berufe zur Verfügung - der durchschlagskräftige Krieger, der mächtige Magier, der zielgenaue Bogenschütze und der listige Dieb. Je weiter ihr im Level durch Besiegen von Monstern und Lösen von Quests aufsteigt, desto stärker könnt ihr euren Beruf oder eher eure Berufung ausbauen. Aus einem schmächtigen Krieger wird so in der höchsten Stufe beispielsweise ein Ritter der Finsternis oder ein strahlender Paladin. Jeder Beruf kann dabei spezialisiert werden und regt zum Anlegen weiterer Charaktere an. Insgesamt drei verschiedene Spielfiguren könnt ihr auf einem Server erstellen. Jeder Mapler beginnt sein Abenteuer auf der Maple-Insel, dem Startgebiet und sammelt hier erste Erfahrung. Mit dem Schiff erkundet ihr später drei große Kontinente mit vielen grundverschiedenen Ländern. Erst nachdem ihr euch auf der Maple-Insel ausgetobt und das Spielprinzip in euch übergegangen ist, dürft ihr einen Beruf ergreifen.

Ein typischer Gegner aus Maplestory - knuffig, aber hats faustdick hinter den OhrenEin typischer Gegner aus Maplestory - knuffig, aber hats faustdick hinter den Ohren

Jeden Monat neue Abenteuer - und das gratis

Der Entwickler updatet etwa alle Wochen das Spiel mit neuen Quests und Herausforderungen. Monatlich erwartet euch ein spezieller Event, Ende Juni beispielsweise ein Land, das sich komplett an die chinesische Mythologie anlehnt. Ihr löst dabei nicht nur spezielle Quests und trefft auf neue Gegnertypen, sondern könnt auch seltene Waffen und Gegenstände abgreifen, die extra für dieses Event designt wurden. Nicht selten steigen diese erheblich in ihrem Wert, schließlich handelt es sich hier um ein einmaliges Ereignis. Eine andere Möglichkeit, exklusive oder nützliche Gegenstände zu ergattern, ist der Cash Shop. Ihr kauft euch virtuelles Geld, das so genannte NX Cash, und tauscht es gegen zusätzliche Gegenstände ein. Wie wäre es mit einem Haustier, einem feschen Umhang oder ein Item, das euch doppelte Erfahrung einbringt. Zudem ist es Spielern erlaubt, einen eigenen Shop aufzumachen und Items zu verkaufen - Feilschen um Preise inklusive.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Maplestory (Übersicht)