Vorschau Maplestory - Seite 4

Interview mit der Europa-Verantwortlichen Jamie Suk von Nexon anläßlich des einjährigen Jubiläums von "Maplestory Europe":

Spieletipps: "Maplestory" ist ein großer Erfolg, sowohl in Asien als auch in Nordamerika. In Europa feiert "Maplestory" gerade sein einjähriges Jubiläum. Wie seht Ihr die Entwicklung auf dem europäischen Markt?

Wir sind sehr zufrieden. Wir hatten einen stabilen Start und haben nun das Ziel, uns langfristig zu etablieren. Dazu gehört, unsere User-Zahl stetig zu vergrößern. Insgesamt sind 87 Millionen Spiel-Accounts aktiv, in Europa ist Deutschland hinter den Niederlanden auf Platz 2 an Usern.

Spieletipps: Worum geht es in "Maplestory", habt ihr eine Hintergrundgeschichte oder was hält die Welt von "Maplestory" zusammen?

Prinzipiell gibt es keine globale Geschichte, die "Maplestory" erzählt. Es geht vielmehr darum, durch eine bunte Welt zu reisen, Abenteuer zu bestehen und vor allem neue Freunde zu finden. Natürlich steht die Entwicklung des Spielcharakters ebenfalls im Vordergrund.

Spieletipps: Der internationale Erfolg ist immens. Was ist aus eurer Sicht das Besondere und Aufregende an "Maplestory"?

"Maplestory" eröffnet vor allem den Casual-Spielern eine einladende Chance, unvoreingenommen ein Spiel auszuprobieren und schnell in eine Spielwelt einzutauchen. Es bietet eine interessante Spielmechanik und ist frei von Gewalt - das beruhigt besonders Eltern. Auch ist "Maplestory" mehr als "nur" ein Online-Rollenspiel. Wir versuchen eine Community zu öffnen und zu gestalten und bieten den Usern Chatmöglichkeiten, freien Handel und Partyquests an. Darin sehen wir eine große Stärke des Titels. Außerdem ist der Download des Spiels völlig kostenlos, man braucht also kein Geld zu bezahlen und kann es gleich ausprobieren.

Spieletipps: Vergleicht ihr euch mit erfolgreichen Genrekollegen wie beispielsweise "World of Warcraft"?

"Maplestory" und "World of Warcraft" kann man nicht vergleichen, weil wir eine ganz andere Interessengruppe ansprechen. Wir sehen unsere User nicht als Spieler von Hardcore-MMOG's, sondern haben eine andere Zielgruppe im Visier. Wir setzen vielmehr auf einen schnellen Spieleinstieg mit raschen Erfolgen und sehen unsere Chancen daher eher auf dem Casual-Markt.

Als Casual-MMOG wollen wir ganz nach oben

Spieletipps: Grundsätzlich ist das Spiel gratis, allerdings besteht die Möglichkeit, eine virtuelle Währung mit echtem Geld zu kaufen, um so Items und Charakterverbesserungen zu erstehen. Seht ihr da Probleme im Balancing?

Nein, denn es entstehen keine Nachteile, wenn man auf das virtuelle Geld verzichtet. Allerdings sind die Bonus-Gegenstände nicht nur dekorativ, sondern auch funktionell. Beispielsweise gibt es ein bestimmtes Item, das doppelte Erfahrung bringt und so den Levelaufstieg beschleunigt. Der Faktor Zeit macht so den größten Unterschied aus, ob man echtes Geld investiert oder nicht.

Spieletipps: Welche Möglichkeiten bestehen, das virtuelle Geld zu erwerben? Dies ist besonders für unsere Leser unter 18 Jahren interessant, die keine Kreditkarte besitzen.

Die Zahlungsmöglichkeiten sind einfach gehalten und berücksichtigen auch User unter 18 Jahren. Seit neuestem ist beispielweise die Wallie-Card in Deutschland verfügbar (u.a. Aral Tankstellen und Media Markt, Anm.d. Red.), man kann auch eine Paysafe-Card benutzen. Neben genannten Prepaid-Karten akzeptieren wir auch das Versenden von SMS als Bezahlsystem.

Spieletipps: Je nach Region steht eine andere "Maplestory"-Version zur Verfügung, hierzulande ist es "Maplestory" Europe. Kann man sich auch für andere Versionen registrieren, um bei Bedarf mit Amerikanern oder Koreanern zusammenzuspielen?

Nein, das ist nicht möglich. Seit dem Launch von "Maplestory" Europe können sich Spieler aus Europa auch nur noch für diese Version neu anmelden, die verschiedenen Versionen des Spiels sind untereinander nicht kompatibel. Wer zuvor allerdings einen Account für "Maplestory" Global besessen hat, weil es älter als die europäische Fassung ist, kann diesen weiterhin nutzen.

Spieletipps: Zum einjährigen Jubiläum sind Events und Überraschungen angekündigt. Gibt es vielleicht auch so etwas wie ein Willkommens-Geschenk für Neuanmelder?

Bis zum 25. Juni läuft eine Aktion, bei der jeder Neuling zusätzliche MaplePoints (die er in Gegenstände investieren kann, Anm.d.Red.) erhält, wenn er sich am Tag als der 1111. oder 3650. neue Mapler registriert. Gute Chancen hat derjenige, der sich sofort anmeldet. Jeden Monat veranstalten wir besondere Events, Ende Juni wird beispielsweise eine neue Map freigeschaltet, die sich an die chinesische Mythologie anlehnt. Die Französische Revolution oder das Oktoberfest sind weitere monatliche Updates. Das ganze, restliche Jahr ist bereits mit neuen Inhalten wie Maps und Events verplant.

Spieletipps: Seit dem erstmaligen Launch in Korea sind 5 Jahre vergangen. Wo seht ihr euch in den nächsten 5 Jahren, auch im Hinblick auf den europäischen Markt?

Als Casual-MMOG wollen wir ganz nach oben und hierzulande einen ähnlichen Effekt auslösen wie es in Korea und Nordamerika bereits der Fall ist. Wir möchten einen Trend mit "Maplestory" auslösen, jeder Teenager soll unser Rollenspiel kennen und genießen. Hierzu werden wir umfangreichen Content aufbauen und zur Verfügung stellen, um neue User zu begeistern.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Maplestory (Übersicht)