Test ATV Offroad

von Jan Höllger (30. Juni 2008)

Über Stock und Stein geht es in Sonys neuen PSP-Rennspiel "ATV Offroad Fury Pro". Der etwas unhandliche Name steht dabei für eine ehemalige PS2-Serie, in der ihr mit verschiedenen Offroad-Fahrzeugen quer durch die Walachei fahrt. Ob Quad, Bike, Buggy, Trucks oder Rallywagen, hier ist alles dabei, was auf der Piste schön viel Staub macht.

Während des Fluges könnt ihr tolle Stunts ausführen.Während des Fluges könnt ihr tolle Stunts ausführen.

Es wird dreckig...

"ATV Offroad" protzt ein wenig mit Zahlen, satte 64 Strecken stehen euch zur Verfügung, die ihr mit den über 30 verschiedenen Fahrzeugen abfahren dürft. Da Quantität natürlich nicht immer gleichzusetzen ist mit Qualität, haben wir uns die Kurse genauer angeschaut und sind vom Design stellenweise schon etwas enttäuscht. Gerade die Strecken im Inneren von großen Stadien mit vielen Sprungschanzen und extra gefüllten Schlammlöchern sind relativ langweilig geraten. Draußen in der freien Wildbahn gibt es dagegen auch mal kurze Alternativrouten. Trotz allem Offroad-Gerede, dürft ihr die vorgegebene Strecke aber nicht verlassen, sonst werdet ihr zurückgesetzt. Die fünf Fahrzeugklassen fahren sich natürlich alle ein wenig anders, allerdings auch nicht so stark, dass ihr euch komplett umgewöhnen müsst. Manchmal erschien uns die Steuerung etwas zu schwammig ausgefallen zu sein, im Großen und Ganzen geht das Fahrverhalten für ein derartiges Spiel aber in Ordnung, zumal wir hier auch von einem Handheldspiel reden.

Verbitterte Positionskämpfe gibt es auch auf vier Rädern.Verbitterte Positionskämpfe gibt es auch auf vier Rädern.

Belohnungen und Streckengrenzen

An Spielmodi werden die klassischen Arten geboten, so dürft ihr alle Events in einem Einzelrennen absolvieren oder gleich an einer spannenderen Meisterschaft teilnehmen. Bei letzterer wählt ihr Sponsoren, die für gute Leistungen auf der Strecke schon mal neue Fahrzeugteile springen lassen. In der Werkstatt dürft ihr solche Teile an eurem Wagen montieren und gleichermaßen Feineinstellungen bei der Aufhängung oder Übersetzung vornehmen. An Spieltypen werden euch beispielsweise Supercross-, Rallyecross- oder Freestyle-Wettbewerbe geboten, meist kommt es dabei auf eure Platzierung an, bei den Freestyledisziplinen müsst ihr allerdings die Zuschauer durch waghalsige Sprünge und Tricks beeindrucken. Alle sieben Wettbewerbsklassen könnt ihr auch im Mehrspielermodus über die Adhoc-Verbindung der PSP spielen. Reichen euch die 64 Strecken nicht aus, erstellt ihr im Streckeneditor einfach ein paar neue Kurse. Leider sehen alle Strecken dann auch ein wenig nach Editor aus, die Grafik ist für ein PSP-Spiel sicherlich in Ordnung, hat uns jetzt aber auch nicht dermaßen in Begeisterung versetzt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - ATV Offroad Fury Pro

Alle Meinungen

ATV Offroad Fury Pro (Übersicht)