Test Suzuki Alstare Extreme Racing

von Thorsten Rühl (02. Oktober 2000)

Mit Suzuki Alstare Extreme Racing veröffentlicht Ubi Soft das erste Motoradrennspiel auf der Dreamcast. Das Spiel ist in Japan und auf dem PC unter dem Namen Redline Racer erschienen. Die europäische Version für die Dreamcast wurde allerdings nochmal auf den neuesten Stand gebracht. Mehr erfährst Du in unserem Review!

Bei Suzuki Alstare Extreme Racing handelt es sich um ein klassiches Arcade-Rennspiel mit Checkpoints. Es stehen drei Schwierigkeitsstufen zur Verfügung, das Spiel ist aber generell relativ einfach. Die Steuerung ist einfach gehalten und relativ präzise. Zur Auswahl stehen zwölf Strecken, beispielsweise Sierra Dorado, Sea Fall Bay, Tudor Hill, Devils Canyon und Sandy Cove.

Da Suzuki Alstare Extreme Racing das offizielle Spiel des Suzuki Alstare-Teams ist, stehen sechs verschiedene Motorräder von Suzuki zur Verfügung. Darunter befinden sich beispielsweise die Suzuki Alstare GSX-R750 und die GSX-R600. Die Motorräder kann man noch in der Leistung sowie der Empfindlichkeit der Steuerung und der Bremsen auf die eigenen Bedürfnisse optimieren. So kann man sich einstellen, daß man vor einer Kurve nicht bremsen muß, sondern einfach etwas Gas wegnimmt.

Das Spiel bietet drei verschiedene Spielmodi: Einen 2-Spieler-Modus via Split-Screen, ein Einzelrennen, in dem man gegen einen bis sieben Computergegner auf bereits freigeschalteten Strecken fahren kann und als Drittes das Hauptspiel. Im Hauptspiel beginnt man am Anfang mit einer recht dürftigen Maschine. Jede Saison im Hauptspiel geht über drei Kurse, bei denen man immer gewinnen muß. Schafft man dies, wird man für die nächste Saison zugelassen.

Außerdem werden weitere Strecken freigeschaltet, welche dann auch im Einzelrennen zur Verfügung stehen. Während dem Rennen steht übrigens auch ein Turbo zur Verfügung, der sich nach Benutzung langsam wieder auflädt. Der Schwierigkeitsgrad im Spiel ist sehr stark vom Kurs abhängig. Grafisch kann man über das Spiel nicht meckern, allerdings sieht man manchmal am Horizont den Bildaufbau. Alles in allem ist Suzuki Alstare Extreme Racing ein Arcade-Racer mit einer nicht sehr hohen Langzeitmotivation!

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Suzuki Alstare Extreme Racing (Übersicht)