Vorschau Fable 2

von Philipp Schneider (15. Juli 2008)

Peter Molyneux, Schöpfer von "Black & White", "Dungeon Keeper" oder "Fable" ist ein Mann der großen Worte. Er verspricht lange vor Release eines Titels immer unglaubliche Spielelemente, die einen sofort begeistern, bei Release aber gar nicht mehr so toll klingen bzw. schlecht umgesetzt sind. Auch beim kommenden Xbox360-Rollenspiel "Fable 2" wurden schon wieder etliche Versprechungen gemacht, wir verraten euch in unserer Vorschau, auf welche Features ihr euch sicher freuen dürft und wo ihr noch hoffen müsst.

Der Hund wird ein treuer Begleiter des Helden sein.Der Hund wird ein treuer Begleiter des Helden sein.

Auf engen Pfaden zum Heldenthron

"Fable 2" ist natürlich der Nachfolger, des vor einigen Jahren auf der Xbox erschienenen Action-Rollenspieles, das ein Jahr später in leicht verbesserter Version auch für den PC herauskam. Teil 2 ist zumindest bislang exklusiv für die Xbox360 angekündigt und soll noch diesen Herbst erscheinen. Wie im Vorgänger spielt der Titel in der Fantasywelt Albion die aus vielen kleinen Dörfern und idyllischen Landschaften besteht. Anders als in einem "Gothic 3" ist euer Bewegungsspielraum aber vermutlich wieder recht begrenzt, das Spiel geleitet euch auf relativ engen Pfaden durch die Umgebungen, mal eben einen Abstecher in den Wald machen, wird wohl nicht möglich sein. Es bleibt zu hoffen, dass die Entwickler euch wenigstens etwas mehr Freiheit in der Landschaft gönnen, doch wir bleiben bei dem bisher gesehenen eher skeptisch.

Die Kämpfe sollen einfach zu bedienen sein, aber trotzdem abwechslungsreich ablaufen.Die Kämpfe sollen einfach zu bedienen sein, aber trotzdem abwechslungsreich ablaufen.

Lebensheldensimulation

Ein tolles Rollenspiel kann "Fable 2" nichtsdestotrotz werden, schließlich engen auch ein "The Witcher" oder "Knights of the old Republic" eure Schritte in der Spielwelt stark ein. Wichtig wird vielmehr sein, dass der Titel der Lionhead Studios spannende Quest zu bieten hat, die in einer ereignisreichen Storyline zusammengeführt werden. Zeitlich ist "Fable 2" etwa 500 Jahre nach dem ersten Teil angesiedelt, ihr werdet also auch als Kenner des Erstlings kaum bekannte Orte wiederfinden. Doch ob in der Geschichte oder in der Gegenwart, jede Welt braucht ihre Helden und einen solchen verkörpert ihr. Das Besondere des "Fable"-Konzepts ist dabei, dass ihr euren Recken fast sein gesamtes Leben über begleitet. Ihr erlebt den Helden als Teenager, Mann bzw. Frau in den besten Jahren und als älteren Menschen. Jeder Lebensabschnitt soll sich natürlich etwas anders spielen.

Dieses Video zu Fable 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Ark - Survival Evolved: Mehr als nur Minecraft mit Dinos

Ark - Survival Evolved: Mehr als nur Minecraft mit Dinos

Die Horror-Vorstellung nackt und allein in der Wildnis aufzuwachen, ist in Ark - Survival Evolved Realität. Neben (...) mehr

Weitere Artikel

Hearthstone - Reise nach Un'Goro: Erste Infos zur neuen Kartenpackung-Erweiterung

Hearthstone - Reise nach Un'Goro: Erste Infos zur neuen Kartenpackung-Erweiterung

Blizzard kündigt mit Hearthstone - Reise nach Un'Goro die erste Kartenpackung-Erweiterung an, welche im Jahr des M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fable 2 (Übersicht)