Test System Shock 2

von Tobias Stolle (24. Oktober 1999)

Looking Glass hat sich mit dem Nachfolger für das 1994 erschienene System Shock lange Zeit gelassen - nun wollen wir doch mal sehen, ob sich das Warten gelohnt hat.

Die Story beginnt 42 Jahre nach dem erstem Teil. Es wurde ein Raumschiff entwickelt, welches mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen soll, die "Von Braun". Trotz erheblicher Probleme wird ein Test mit diesem Raumschiff gestartet. Als Spieler startet allerdings vier Jahre vor diesem Vorfall und will sich gerade beim Militär anmelden. Nun kann man die Grundausbildung und die drei fortgeschrittenen Ausbildungsrichtungen besuchen. Danach entscheidet man sich für eine der drei angebotenen Charakterklassen: Marine, Navy oder Geheimdienst.

Jeder dieser Wege birgt Vorteile und Nachteile. Die Navy bietet den eleganten Mittelweg ohne größere Stärken oder Schwächen. Man kann verschiedene Fähigkeiten wie PSI-Kräfte oder das Hacken des Computers und die Forschung erwerben, aber auch die körperlichen Fähigkeiten können verbessert werden. Nachdem man dreimal seine Fähigkeiten gezielt verbessert hat, geht beim vierten Anlauf der oben erwähnte Test schief! Der Spieler wacht erst Wochen nach dem Versuch auf und findet sich in einem blutverschmierten und mit Leichen übersäten Schiff wieder.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

Hersteller Ubisoft hat Details zum großen Update 1.6 für den MMO-Shooter (Massively Multiplayer Online) The (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

System Shock 2 (Übersicht)