Vorschau CoD 5 - World at War - Seite 2

Die Grafik ist dank der verbesserten COD 4-Engine beeindruckendDie Grafik ist dank der verbesserten COD 4-Engine beeindruckend

Neue Möglichkeiten

Der Einsatz von Flammenwerfern lässt schon auf eine weithin zerstörbare Umgebung schließen und die modifizierte "Call of Duty 4" - Grafikengine macht es auch möglich. Laut Entwickler wurde die Engine leicht überarbeitet und somit lässt sich noch sehr viel mehr zerstören bzw. in diesem Fall eher niederbrennen als im Vorgänger. Besonderen Augenmerk legen die Entwickler wohl auch auf die Möglichkeiten und Freiheiten der Spieler. So wurden die Fähigkeiten der Charaktere um Schwimmen und Tauchen erweitert und es werden auch noch Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Dies weckt Erinnerungen an den dritten Teil von "Call of Duty", für den Treyarch ebenfalls zuständig war und auch reichlich Kritik einsteckte. Doch allem Anschein nach möchte man mit "World at War" frühere Versäumnisse wiedergutmachen.

Die Japaner lauern ihren Feinden aufDie Japaner lauern ihren Feinden auf

Es gibt keine Helden

Wie schon zu Anfang erwähnt verzichtet "World at War" auf Helden und stellt den Krieg so absurd und grausam dar wie er sich auch in der Realität zeigt. So kämpfen die Sowjets und Amerikaner, laut Treyarch, um Vergeltung auszuüben und nicht um die Ehre, wie in den mittlerweile zahlreichen Vorgängern. Der KI wird dies auch anzusehen sein, wenn z.B. japanische Soldaten den Spieler mit einem aufgepflanzten Bajonett attackieren oder wenn Kameraden den Feinden mit Flammenwerfern einheizen. Die Gegner haben außerdem dazugelernt, sie stellen sich oft tot um euch hinterrücks anzugreifen. Auch in Zwischensequenzen werden brutale Szenen wie z.B. Hinrichtungen zu sehen sein. Wie die USK dieses Gemetzel bewerten wird, ist derzeit noch offen. Als Entwicklungsplattform nutzte Treyarch bisher die XBOX 360, aber es wird ebenso eine PC Umsetzung und bis auf die PSP auch weitere Konsolenumsetzungen geben.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Call of Duty 5 - World at War

Alle Meinungen

CoD 5 - World at War (Übersicht)