Vorschau Venetica - Seite 2

Das Monsterdesign ist außergewöhnlich.Das Monsterdesign ist außergewöhnlich.

Schippern auf den Kanälen

Schauplatz des Abenteuers ist wie bereits erwähnt Venedig, die Wasserstadt in Norditalien mit ihren vielen Kanälen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Allerdings spielt "Venetica" nicht im modernen, sondern vielmehr in einem Venedig des 16. Jahrhunderts. Der typische Stil der Stadt wird somit schon eingefangen werden, im Aufbau der Häuser und Straßen lassen sich die Entwickler aber ein wenig Freiheit, ähnlich wie es bei "Mafia II" mit der Vorlage New York gehandhabt wird. Die belebten Straßenzüge sehen auf den vorliegenden Bildern und Videos jedenfalls schon sehr vielversprechend aus, wie ohnehin die gesamte Grafik. Gerade bei den Animationen der Gesichter sind Parallelen zu "Jack Keane" unübersehbar. Damit es genügend Abwechslung im Action-RPG gibt, werdet ihr nicht nur auf den Straßen und Kanälen von Venedig auf die Jagd nach den Monstern des Todes gehen, auch einige Gebiete außerhalb der Stadt oder die Abwasserkanäle sollen Schauplatz sein.

Meinung von Philipp Schneider

Die deutschen Entwickler von Deck13 haben sich auf jeden Fall viel vorgenommen, schließlich ist die Entwicklung eines Action-Rollenspieles weitaus komplexer als bei einem klassischen Point&Click-Adventure. Dazu kommt, dass das Spiel zeitgleich für den PC und die Xbox360 erscheinen soll, die Entwickler mit Konsolenspielen bislang aber kaum bis wenig Erfahrung gesammelt haben. Doch bis zum angedachten Release im Jahr 2009 ist schließlich noch genug Zeit und das bisher Gesehene von "Venetica" überzeugt mich durch die Bank. Allein der herrlich unverbrauchte Schauplatz mit Venedig verdient Anerkennung. In Europa gibt es so viele schöne Städte, da muss wirklich nicht jeder zweite Openworld-Titel in New York spielen. Wer auf westliche Action-Rollenspiele steht, kann seinen Urlaub für das nächste Jahr schon mal in Venedig planen.

Dieses Video zu Venetica schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Venetica (Übersicht)