GC 2008 Live - Seite 3

(Special)

Ubisoft wuselt durch Afrika

Gegensätze machen das Leben interessant und Ubisofts Line-Up in diesem Jahr spiegelte genau das wieder. Wer genügend Stehvermögen besaß, konnte im Top-Shooter "Far Cry 2" die afrikanische Steppe schonmal vorab von fiesen Gegnern befreien. Mehr Bewegung war bei "Rayman Raving Rabbids: TV Party" angesagt. Leider standen nur wenige Wiis und Balance Boards zur Verfügung, um mit den verrückten Kulthasen die Fernsehsender dieser Welt zu übernehmen.

Mir selbst ging aber bei einem ganz anderen Titel das Herz auf: "Die Siedler: Aufbruch der Kulturen" setzt die beliebte Aufbauserie am Höhepunkt ihrer Geschichte fort. Der zusätzliche Untertitel "Traditions-Edition" weißt bereits darauf hin, dass sich das Prinzip am guten alten "Siedler 2" orientiert. Straßen bauen, Ressourcen managen und den fleißigen Häuslebauern beim Wuseln zuzusehen macht den unvergleichlichen Charme aus. Wer schon 1998 die Maus in der Hand hatte, fühlt sich auch im neuen Teil direkt heimisch. Lediglich ein paar neue Gebäude und Namen, sowie das überarbeitete Interface führen auch bei Nostalgikern zu einer gewissen Eingewöhnungsphase.

1 von 3

Time to say Good Bye:

Enttäuscht war ich nur wegen "Fallout 3". Denn obwohl keine Kosten gescheut wurden, den berühmten Vault 101 aus dem postapokalyptischen Wahington D.C. der Zukunft nach Leipzig zu holen, hinderte mich meine Abneigung gegen zweistündiges Schlangestehen am Blick auf das begehrte Rollenspiel. Die härteren Überlebenskünstler kamen jedoch immer sehr begeistert wieder aus dem speziellen Vorführraum heraus, was wohl Positives erahnen lässt.

Kooperation durch Raum und Zeit

Wenig zu spielen, aber viel zu sehen gab es am Stand von Deep Silver. Neben hauseigenen Titeln, wurden hier auch Spiele von Koch Media vorgestellt. Besonders auffällig ist das gigantische Rollenspielpaket aus dem Hause Square Enix, das sich durch sämtliche Zeitepochen erstreckt. Das Remake von "Final Fantasy IV" entführt euch zum Beispiel erneut in die beliebte Fantasywelt. Ein weiteres Remake schenkt den jüngeren Spielern die Chance, eines der besten Rollenspiele aller Zeiten in frischer Optik zu erleben: "Chrono Trigger". Wer es lieber futuristisch mag, darf das Universum in "Star Ocean" vor dem Untergang retten. Mein Eindruck war, dass es fast egal ist, welches dieser Spiele man bevorzugt, denn alle drei scheinen beeindruckend zu werden.

Ebenfalls futuristisch geht es im letzten Teil von Egosofts X-Trilogie zu. In "X3: Terran Conflict" schließt sich der Kreis rund um die Erde, die Gemeinschaft der Planeten und den Testpiloten Kyle W. Brennan. Allein unser Sonnensystem erweitert die bekannte Sektorenkarte enorm, bekommt doch jeder unserer Planeten mindestens einen eigenen Sektor. Auch die neuen taktischen Elemente wie Staffeln und die zusätzlichen Schiffstypen wie das Raketenschiff wurden eindrucksvoll präsentiert. Rätselhaft bleibt der versehentlich geladene Spielstand, der das Spielerschiff in einem großen Raum mit zahlreichen Sprungtoren zeigte. Netterweiße wurde diese Szene nicht einfach weggeklickt, sondern sogar kommentiert: "Ihr könnt ja mal überlegen, was man mit einem Raum voller Sprungtore anstellen könnte."

Zu guter letzt wurde es noch einmal fantastisch in Ascarons "Sacred 2", welches wie der Vorgänger am Genre-Thron von Diablo rütteln soll. Das einzig überraschende war der God-Mode, den der Entwickler lieber via Konsole aktivierte, als bei der Vorführung zu sterben. Dies erheiterte zumindest die Menge. Ansonsten war zu sehen, was man erwartete: Ein Hack-&-Slay der Superlative in überzeugender Grafik. Nach dem Anspielen der Demo in der Multiplayer-Arena verdichtete sich dieser Eindruck nur noch mehr und das T-Shirt nebst "T-Energie"-Drink rundete das Ganze noch ab. Nur die Zeitbegrenzung von lediglich 15 Minuten war eher ärgerlich.

1 von 3

Racing im Fokus:

Weiter mit: GC 2008 Live - Seite 4

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht