Vorschau Silent Hill Homecoming

von Oliver Hartmann (21. August 2008)

Zurück zu den Wurzeln. Mit Silent Hill Homecoming will Konami mit einem Entwicklerwechsel zu alter Stärke zurückkehren. Das Blut stockte uns beinahe in den Adern als wir die Konami-Dunkelkammer in Leipzig betraten.

Und bist du nicht willig, so gebrauch ich GewaltUnd bist du nicht willig, so gebrauch ich Gewalt

Morbider Albtraum

Der verschwommene Blick kann nur die eigenen Füße wahrnehmen. Offenbar liegen wir gefesselt auf einer Trage, die sich scheppernd durch dunkle Korridore bewegt. Die Gedanken sind wirr, als wir den Kopf drehen erkennen wir über uns nur das blutverschmierte Gesicht eines OP-Pflegers. Durch offene Zimmertüren nehmen wir verschwommen grauenvolle Folterszenen wahr. Willkommen im Albtraum von Alex Shephard, der nicht weiß, wie er da reingeraten ist. Im Prinzip ist ihm das auch egal. Viel wichtiger ist die Antwort auf die Frage, wie er wieder aus diesem Schlamassel heraus kommt. Der Moment zur Flucht ist gekommen als der Pfleger uns unbeaufsichtigt in einer Art OP-Saal zurücklässt. Durch schnelles Drücken der X-Taste lösen wir die Fesseln von Alex und ergreifen die Flucht. Doch Moment, wo geht es hier eigentlich wieder raus?

Ich will hier raus... und zwar schnellIch will hier raus... und zwar schnell

Das Grauen lauert hinter jeder Ecke

Silent Hill Homecoming gelingt es sehr schnell, uns an die PS3 zu fesseln. Das liegt an der überaus packenden Atmosphäre. Der dunkle, körnige Look in Verbindung mit der bedrohlichen Klangkulisse vermitteln ein überaus überzeugendes Gefühl der Angst. Überall liegen zerstümmelte Leichen herum und zunächst haben wir außer eine Taschenlampe nichts bei uns. Von Waffen und Heilmitteln können wir zunächst nur träumen. Diese Hilflosigkeit mit der Gewissheit, dass dort etwas sehr böses ist, führt unweigerlich zu einem beklemmenden kalten Schauer über den Rücken. Das Ganze bessert sich nicht, als es dann richtig los geht. Nachdem wir ein Messer gefunden haben, begegnen uns die ersten Gegner in Form von vollbusigen Krankenschwestern auf. Schon der erste Blick auf die ungelenke Bewegungen der Damen verrät: Mit denen stimmt sicher etwas nicht und das Messer gab es sicher nicht ohne Grund.

Weiter mit: Vorschau SH Homecoming - Seite 2

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SH Homecoming (Übersicht)