Test Spore - Seite 2

Mit Musik schafft ihr euch in der Stammesphase neue Freunde.Mit Musik schafft ihr euch in der Stammesphase neue Freunde.

Civilization Empires auf Sparflamme

Das Herumexperimentieren mit dem Editor macht wahnsinnigen Spaß, später entwerft ihr hier gar ganze Gebäude, Autos oder Raumschiffe. Doch leider, und das ist das große Problem von "Spore", macht das eigentliche Spiel deutlich weniger Spaß. Das liegt vor allem daran, dass ihr in den drei an die Zellphase anknüpfenden Evolutionsstufen wenig Abwechslung erwarten dürft. In der Kreaturenphase lauft ihr mit eurem Lebewesen durch die Gegend und nehmt Kontakt zu anderen Tieren auf, in der Stammesphase befehligt ihr immerhin schon gleich mehrere eurer Kreaturen, wodurch sich "Spore" zu einem Echtzeitstrategiespiel entwickelt, allerdings ein sehr simples. Etwas komplexer wird das Geschehen in der Zivilisationsphase, wo ihr auf dem Heimatplaneten ganze Städte errichtet und Weltkriege mit anderen Zivilisationen führt. Spielerisch erinnert diese Stufe an eine arg abgespeckte "Civilization"- Variante.

Die Geschichte eurer Kreatur wird genau festgehalten.Die Geschichte eurer Kreatur wird genau festgehalten.

Musik schafft Freunde

Eure Aufgabe ist dabei immer dieselbe, nämlich zuerst Kontakt zu anderen Stämmen bzw. Zivilisationen aufzunehmen und diese dann entweder als Freunde für sich zu gewinnen oder kriegerisch zu vernichten. Letzteres gelingt mit einfachen Waffen, die ihr in kleinen Hütten fertigstellt, für die friedliche Art der Zusammenkunft ist die Musik verantwortlich. In einem sehr simplen und langweiligen Minispiel müsst ihr verschiedene Instrumente spielen und die Gegner beeindrucken. In der Zivilisationsphase stehen euch für die Übernahme feindlicher Städte ein paar mehr Möglichkeiten offen, so könnt ihr etwa Diplomatie spielen lassen oder ihr bombt die Städte einfach zurück in die Steinzeit.

Dieses Video zu Spore schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore (Übersicht)