Test Warhammer Online - Age of Reckoning

von Philip Ulc (23. September 2008)

Nach drei Jahren Entwicklungszeit ist sie nun fertig, die von Mythic Entertainment lang erwartete Umsetzung der Games Workshop Lizenz "Warhammer". Dieses Spiel der "Dark Age of Camelot"-Macher schürt große Erwartungen und Hoffnungen an die Community, denn nicht zuletzt durch das universale Phänomen "World of Warcraft" sind Online-Rollenspiele in aller Munde. Aber anders als besagter Genreprimus fokussiert sich "Warhammer Online" auf flottes PvP und große Schlachtenatmosphäre - mit einem Wort: Auf Krieg.

Entscheidet euch, für welche Seite ihr kämpft und wählt aus 6 RassenEntscheidet euch, für welche Seite ihr kämpft und wählt aus 6 Rassen

Des täglich Krieges nicht müde

Drei Buchstaben sollen es richten: WAR. Diese für Krieg stehende Abkürzung steht als Sinnbild in "Warhammer Online" und grenzt das Spiel gleichzeitig ab. Es geht nicht um das Versinken in eine himmelsschöne Fantasywelt wie beispielsweise in "World of Warcraft", sondern um die fiese, harte Welt des Kampfes. Denn Krieg herrscht überall in den insgesamt 27 Zonen der "Warhammer"-Welt. Eine Leiste am rechten oberen Bildschirm zeigt jederzeit an, ob die Ordnung oder die Zerstörung eine jeweilige Zone in Besitz genommen hat oder ob sie gerade heiß umkämpft wird. Die beiden Fraktionen stehen für den klassischen Konflikt zwischen Gut und Böse.

Sechs Rassen stehen zur Auswahl, drei für jede Seite. Zwerge gegen Grünhäute, Hochelfen gegen Dunkelelfen und die Menschen des Imperiums nehmen es mit dem Chaos-Volk auf. Diese drei Linien der Erzrivalität werden gleich zu Beginn des Spiels aufgenommen, so müsst ihr als Ork anrückenden Schützen der Zwerge gleich eins auf den Helm geben oder als erste Amtshandlung des menschlichen Feuermagiers den Chaostruppen sprichwörtlich einheizen. Unterstützt werdet ihr von zahlreichen NPC's, die euch das Gefühl geben, mitten in einer tobenden Schlacht zu sein - mitreißend

Nette Details - zufällig entdecken wir, wie ein Zwerg den Wölfen zum Fraß vorgeworfen wirdNette Details - zufällig entdecken wir, wie ein Zwerg den Wölfen zum Fraß vorgeworfen wird

Bring mir doch bitte X von Y

Von Beginn an werdet ihr mit einer Fülle von Single-Questreihen versorgt, die euch richtig schnell und dynamisch die ersten Meriten verdienen lassen. Das Schöne ist, dass viele Quests in unmittelbarer Nähe des eigenen Standortes gelöst werden, unnötige Laufarbeit ist zumindest anfangs nicht nötig. So fahrt ihr rasch die ersten Erfolgserlebnisse ein und sammelt eifrig Erfahrungspunkte für den Levelaufstieg. Als besonders hilfreich gestaltet sich der "Wälzer des Wissens", eine Art Chronik aller im Spiel stattgefundenen Ereignisse, die alle angenommenen Quests sorgsam auflistet. Zusammen mit der exzellenten Karte gibt es kein Verlaufen und Herumirren in der Welt von "Warhammer Online", alle Questgebiete werden farbig markiert.

Mythic Entertainment bietet mit seinem PvE-Inhalt alles, was den Online-Rollenspieler schon an "World of Warcraft" packte, und tut dem Spieler darüber hinaus den Gefallen, keine Quests anzubieten, die auf das Glück einer günstigen Droprate fußen. Wer kennt nicht das frustrierende Erlebnis, einem bestimmten Beutestück nachzujagen, aber die verflixten Gegner wollen es nicht droppen? "Warhammer Online" verzichtet auf solche nervtötenden Aufgaben, kommt aber nicht umhin, dass viele Quests im Grunde nach demselben Schema ablaufen: Bring mir X von Y und töte zudem X.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Warhammer - Reckoning (Übersicht)