Test Rome: Total War - Alexander

von Frank Roglmeier (15. September 2006)

Der totale Krieg geht weiter. Nach dem Hauptspiel Rome - Total War, und dem passenden AddOn Barbarian Invasion spendiert Sega den Strategie-Fans ein weiteres Expansion Pack. Basierend auf den gleichnamigen Kriegsherren schlüpft ihr in "Rome Total War Alexander" in die Haut von Alexander dem Großen und führt Hunderttausende von Kriegern durch die östliche Zivilisation. Aber lohnt sich der Ausflug in die Zeit 336 v. Chr. denn?

Der rundenbasierende Teil des Spiels.Der rundenbasierende Teil des Spiels.

Schnäppchen?

"Rome: Total War - Alexander" sollte eigentlich wegen seinem geringen Spielumfang nur als Downloadversion veröffentlich werden. Dies war auch Mitte des Jahres der Fall. "Alexander" konnte nur über die Sega Homepage erworben werden. Aber wie auch bei anderen Spielen floppte solch eine Fassung komplett und nun ist das Expansion Pack für überaus günstige 12,95 € überall im Handel erhältlich. Aber was erwartet den Spieler für so wenig Geld? Ein Booster Pack a la Battlefield 2? Nein keineswegs, sicherlich verfügt das zweite AddOn nicht über die Langzeitmotivation, so wie das bei den zwei Vorgängern war. Aber der Spieler ist trotzdem für mindestens 30 Stunden oder gar mehr mit den runden basierenden Strategieschlachten beschäftigt. Denn "Rome: Total War - Alexander" bringt endlich wieder Frische ins Spiel.

Der Echtzeit Teil des Spiels.Der Echtzeit Teil des Spiels.

Alexander der Große

Diesmal steuert ihr nicht die Streitkräfte Roms, sondern schlüpft in die Rolle des Kriegsherren Alexander, der mit seiner Kriegsmeute Osteuropa überrennt. Dort unterscheidet sich schon der neue "Total War" Teil von den Vorgängern. Nicht wie gewohnt müsst ihr Europa überrennen, sondern dürft nur auf einen kleinen Teil der Landkarte zurückgreifen, welche aber auch schon riesig ist. Neu ist auch, dass das Spiel diesmal zeitlich begrenzt ist. 99 Runden stehen dir und Alexander zur Verfügung, die Weltherrschaft bzw. die Herrschaft über mehrere Länder an euch zu reißen. Dabei stellen sich euch vier neue Völker in den Weg, wie z.B. Persien, Mazedonien usw., die mit über 60 neuen Einheiten auf euch warten. Wer übrigens nur das Hauptspiel spielt und eigentlich auf AddOns ansonsten verzichten kann, sollte diesmal bei "Alexander" trotzdem zuschlagen, denn die neuen Völker sind nach der Installation auch im Hauptspiel verfügbar.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome: Total War - Alexander (Übersicht)