Vorschau Resistance Retribution

von Daniel Frick (29. September 2008)

Vive la resistance! Nicht nur eine Lobeshymne auf französische Untergrundkämpfer im Zweiten Weltkrieg, sondern bald auch Begeisterungsschrei für das kommende PSP-Spektakel "Resistance: Retribution"? Auf alle Fälle gilt der 3rd-Person-Shooter seit der Auszeichnung als bestes kommendes PSP-Spiel auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig als der hoffnungsvollste PSP-Titel 2009.

Die gute alte Schrotflinte. Im Nahkampf unschlagbarDie gute alte Schrotflinte. Im Nahkampf unschlagbar

Shit happens

Es ist beschissen, wenn Aliens die Welt erobern wollen, das wissen wir spätestens seit der gleichnamigen Filmserie. Noch beschissener ist es, wenn man wegen der außerirdischen Killerbestien Familienmitglieder zu Grabe tragen muss. Am übelsten ist es aber, wenn man seinen in ein Alien transformierten Bruder selbst ins Jenseits befördern muss.

Verständlich, wenn unser Alter Ego James Grayson nicht sonderlich erfreut darüber ist, dass er zumindest bei einem Alien-Nest für immer das Eierlegen beenden konnte. Im Gegenteil: Die alienmäßig getrübte Familienidylle treibt den guten Mann direkt in die Arme der französischen Untergrundkämpfer Maquis, die das gleiche Ziel haben wie er: Ein für alle Mal die gehasste Alienbrut auslöschen und den geliebten Bruder rächen.

Waffen- und Gegnerauswahl sind vielseitigWaffen- und Gegnerauswahl sind vielseitig

Dieses Video zu Resistance Retribution schon gesehen?

Es sind nur Aliens, Herr Beckstein!

Der Alien-Shooter hat auf der PS3 bereits eine Vorgeschichte um eine alternative Geschichtsschreibung mit Aliens statt Nazis, und im November erscheint die Fortsetzung. "Retribution" ist storytechnisch genau zwischen beiden Spielen angesiedelt und soll die Handlung der beiden PS3-Teile verbinden und so viele offene Fragen beantworten. Dabei dient das Alien-Szenario als letztlich banales Grundgerüst für ein technisch äußerst vielversprechendes Action-Feuerwerk.

Alien-Mutanten sind zwar nun nicht gerade eine innovative Offenbarung, wenn es ums Geschichtenerzählen geht, aber immerhin haben sie einen Vorteil: Bei der ganzen Killerspiel-Debatte braucht man sich bei blutgierigen Alien-Zombies wenigstens keine Gedanken über moralisch bedenkliches Blutgetriefe zu machen. Es sind ja nur abgrundtief böse Aliens!

Weiter mit: Vorschau Resistance Retribution - Seite 2

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Street Fighter 5: Zum Geburtstag gibt es etwas gratis

Street Fighter 5: Zum Geburtstag gibt es etwas gratis

Im August feiert die "Street Fighter"-Reihe von Capcom ihren 30. Geburtstag und das lässt sich das Unternehmen nat (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resistance Retribution (Übersicht)