Vorschau Alpha Protocol - Seite 2

Ob das neue Dialogsystem so innovativ wie versprochen wird?Ob das neue Dialogsystem so innovativ wie versprochen wird?

So viel Rollenspiel wie schon lange nicht mehr

Nicht nur bei der Schulterperspektive erinnert "Alpha Protocol" an Biowares Weltraum-Rollenspiel "Mass Effect". Auch das Dialogsystem bewegt sich, glaubt man den Entwicklern, immer mehr weg von eintönigen Standard-Antworten, die dem "Rollenspieler" nur eine Auswahl an Vorgefertigtem lassen. Offenbar hat man Kritik zu Herzen genommen und "Alpha Protocol" ein "dynamisches Echtzeit-Dialogsystem" spendiert. Das soll nicht nur rein verbale Auswahlmöglichkeiten zulassen, sondern auch mit verschiedenen Stimmungshaltungen arbeiten (konfrontativ, sarkastisch, bedrohlich und so weiter). Auch dynamische Möglichkeiten wie zum Beispiel eine Waffe zu ziehen und so dem Gespräch einen völlig anderen Verlauf zu geben, oder unter Zeitdruck einen Dialog führen zu müssen sollen ins Spiel integriert werden.

Das klingt zumindest in der Theorie so, als wäre mehr "Rollen-Spiel" möglich und lässt uns sehr neugierig werden, ob das dann wirklich so dynamisch sein wird wie versprochen. Ebenfalls klasse: Wie Bond und John Shepard aus "Mass Effect" darf ich erotische Abenteuer erleben. Wir können aber den Jugendschutz zumindest in dieser Vorschau gewährleisten: Pikante Details dazu sind noch nicht bekannt.

Wenn der Charme versagt, kann Thornton auch grob werden.Wenn der Charme versagt, kann Thornton auch grob werden.

"Realistischer Superhelden-Tausendsassa"

Apropos Rollenspiel. Natürlich sollen sich dessen Tugenden nicht nur im Dialogsystem zeigen, sondern auch andere bewährte Elemente enthalten. Allerdings weder mit einer Auswahl oder Individualisierung eines Spielcharakters (es steht wirklich "nur" der eingangs erwähnte Agent Thornton als spielbarer Charakter bereit) noch mit der Vorauswahl einer Charakterklasse. Das würde allerdings wohl nicht nur uns missfallen: Schließlich sind die Herren Bond und Co. echte Tausendsassas, die nicht nur Nahkampf- und Sprengstoffexperten sind, sondern ihre Bomben süffisant lächelnd mit einem Martini in der einen und einer Brünetten an der anderen Hand entschärfen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - WW2: Activision-Chef erklärt, warum es gerade jetzt zurück zum Zweiten Weltkrieg geht

Call of Duty - WW2: Activision-Chef erklärt, warum es gerade jetzt zurück zum Zweiten Weltkrieg geht

Activision-Chef Eric Hirshberg hat in einem Interview über das kommende Call of Duty - WW2 gesprochen. Dabei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alpha Protocol (Übersicht)