Test Sim City Creator - Seite 2

Die Stadt gedeiht nur, wenn ihr auch auf die Wünsche eurer Bevölkerung eingehtDie Stadt gedeiht nur, wenn ihr auch auf die Wünsche eurer Bevölkerung eingeht

Frei oder nach Auftrag

Nachdem euch eine pausbackige Lehrerin eine Stunde lang (!) durch das Tutorial geführt und euch vom Bauen bis zum Zerstören alles erklärt hat, könnt ihr endlich loslegen. Zwischen einem Missionspiel, dem freien Modus und einem überschaubaren Multiplayer könnt ihr nun wählen. Der Missionsmodus verlangt euch euer ganzes Können ab, beginnend mit einfachen Aufgaben wie dem Errichten einer Stadt, die irgendwann den Status einer Großstadt erreichen muss.

Später geht es um den Kampf gegen Arbeitslosigkeit und Müllprobleme. Kurz: es ist alles dabei, was die süßen Träume eines Bürgermeisters stören könnte. Im wohl beliebteren freien Modus dürft ihr euch aus verschiedenen Karten euren Favoriten auswählen, um gleich darauf mit dem Bauen zu beginnen. Wie in bisher allen "SimCity"-Teilen üblich, könnt ihr zwischen drei Schwierigkeitsgraden wählen, die unter anderem auch euer Startkapital festlegen.

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft: Ihr müsst euch in jedem Zeitalter behauptenVergangenheit, Gegenwart, Zukunft: Ihr müsst euch in jedem Zeitalter behaupten

Kostenlose Zeitreise

Das klingt alles nach dem guten alten "SimCity"-Wirtschaftssimulations-Prinzip, das letztes Jahrtausend einmal von Will Wright und Maxis eingeführt und nie mehr geändert wurde. Aber stopp, "SimCity Creator" ist nicht einfach nur ein Spiel, das, um die Reihe fachgerecht fortzusetzen, ohne große Änderungen auf die Wii übertragen wurde. Nein, es gibt tatsächlich etwas Neues: Zum ersten Mal wird nicht nur in diesem und im letzten Jahrhundert gebaut. Ihr dürft in der Urzeit anfangen und durch alle Zeitalter bis in die ferne Zukunft Städte errichten.

Die Siedlungen entwickeln sich im Zeitraffer, Holzhütten werden zu Kristallpalästen. Das ist nicht nur schön anzusehen, es peppt das gesamte Spiel auf, ohne den "SimCity"-Charme zu nehmen und daraus eine verwirtschaftetes "Civilization" zu machen. Im Mittelalter steht es euch zur Wahl, zwischen europäischem und asiatischem Mittelalter zu wählen. Die Moderne wartet gleich mit drei kontinentalspezifischen Entwicklungsarten auf, die sich allerdings nur im Aussehen der Gebäude unterscheiden.

Ein schickes Pferd in die Mitte eurer Stadt und darum pulsiert das LebenEin schickes Pferd in die Mitte eurer Stadt und darum pulsiert das Leben

Helden wie wir

In Strategiespielen gibt es schon seit langem "Helden", die spezielle Fähigkeiten verleihen und dem Spieler einen Vorteil im Kampf bescheren. Warum sollte es das nicht auch in einer Wirtschaftssimulation geben? Sobald ihr ein Heldengebäude in einen Stadtbezirk stellt, verändert sich die Umgebung. Die Geschäfte florieren, das Stadtbild wird attraktiver und immer mehr Menschen ziehen her und sind euch wohlgesonnen. Apropos wohlgesonnen: Natürlich informiert euch ein Newsticker jederzeit darüber, wie ihr bei der Bevölkerung ankommt und was gerade in eurer Stadt abgeht.

Wie sieht es mit der Verbrecherrate in eurer Stadt aus? Wie kommt die Müllabfuhr mit der Beseitigung des Abfalls zurecht? Wie steht es um die Verkehrssituation? Wie gebildet ist die Bevölkerung? Muss was gegen die Umweltverschmutzung getan werden? Der Newsticker gibt euch darüber Auskunft, ein regelmäßiger Blick ist also Pflicht. Und wer's dann satt hat, immer die Wünsche des Volkes erhören zu müssen, macht kurzen Prozess und radiert seine Schöpfung einfach aus: Asteroiden, Monster, Ufos, Stürme und Roboter stehen dafür zur Verfügung.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sim City Creator (Übersicht)