Test Pipemania

von Salome Schüle (04. Oktober 2008)

Es gibt einfache Spieleklassiker, die sterben nie aus. Ja, sie werden sogar von mehr Leuten und deutlich öfter gespielt als irgendwelche Spielehits wie zum Beispiel "GTA" oder "Command & Conquer". Das beste Beispiel dafür ist das einfache aber regelrecht süchtig machende "Tetris". Empire hat jetzt mit "Pipemania" solch ein einfaches Spiel wieder neu aufgelegt. Natürlich wünschen sich den Entwicklern, dass ihr Remake in die Fußstapfen von "Tetris" treten kann.

Je mehr Rohre ihr verlegt desto mehr Punkte gibt esJe mehr Rohre ihr verlegt desto mehr Punkte gibt es

Das grüne Nass

Bei "Pipemania" dreht sich alles um Rohre und das grüne Nass Flooze. Das Prinzip des Spiels ist denkbar einfach. Auf einem freien Feld findet ihr einen Wasserhahn sowie einen Abfluss vor. Diese sollt ihr nun mit Rohrstücken verbinden - möglichst bevor die Flüssigkeit Flooze durchfließt. Während die Zeit bis zum " Flooze Marsch" kontinuierlich abläuft, erhaltet ihr zufallsgenerierte Rohrteile, die ihr per Mausklick auf eurem Feld installiert um dabei möglichst schnell eine möglichst lang Verbindung zu schaffen, um mehr Punkte dafür zu bekommen. Um das Ganze etwas schwieriger zu machen, befinden sich in höheren Leveln auf der Fläche Gegenstände, die ihr umbauen müsst, bereits festgelegte Rohrteile, die eure Punktezahl erhöhen wenn ihr das Flooze hindurchleitet, zudem müsst ihr den Angriffen eines unfreundlichen Muskelprotzes standhalten, der es auf euer Kanalsystem abgesehen hat.

Die SchatzkammerDie Schatzkammer

Klempnerträume

Der sogenannte Weltmodus ist in eine kleine unbedeutende Story integriert. Dabei dreht sich alles um die Klempnerträume von Alfonso Senior, seinem Sohn Junior und dessen Schwester Fawcett. Mit diesem Weltmodus müsst ihr anfangen. Innerhalb dieser Levels findet ihr Schatzkisten. Wenn ihr euer Rohrsystem darüber baut, wandern die in eure Schatzkammer. Dort könnt ihr dann neue Spielmodi wie verschiedene Arcade Varianten, Bonus- Puzzle oder Drehwurm oder die klassischen Levels mit einem Klick auf die Schatzkisten freischalten. Wenn ihr wollt könnt ihr "Pipemania" auch zu zweit im Coopmodus zusammen oder im Kampfduell gegeneinander spielen.

Meinung von Salome Schüle

Eines bietet "Pipemania" ganz bestimmt: Suchtgarantie! So einfach das Spielprinzip ist, so faszinierend ist es auch. Ähnlich wie der große Bruder "Tetris" schafft es "Pipemania" mich vor dem Bildschirm zu fesseln und unter Zeitdruck durch die Level zu fiebern. Vor allem im Coopmodus weiß das Spiel zu unterhalten. Klar ist, dass "Pipemania" kein Spiel für stundenlange Zockersessions ist - logisch also, dass es in der Wertung nicht mit groén Spielehits wie "GTA" oder "Crysis" verglichen werden kann - aber für den kurzweiligen Spaß zwischendurch ist es perfekt geeignet. Vorausgesetzt man vergisst nicht die Zeit überm Spielen. Wer "Tetris" mag, wird "Pipemania" lieben.

69

meint: Süßes Denk- und Geschicklichkeitsspiel, bei dem der Spieler eine Rohrleitung legen muss ohne dass der Inhalt ausläuft. Nicht neu, aber gut in Szene gesetzt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pipemania (Übersicht)